AK legt Rechnung: Ein Drittel der Ausgaben fließt in Beratung

9. Vollversammlung der XIII. Funktionsperiode

Linz (OTS) - Die AK Oberösterreich hat sich auch im Jahr 2007 als kompetente und verlässliche Partnerin für ihre Mitglieder präsentiert: Fast 346.000 Beratungen führten die Expertinnen und Experten der AK OÖ im vergangenen Jahr durch, das sind 6,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Um die Qualität der steigenden Beratungszahlen zu sichern, wurde 2007 etwa ein Drittel der Gesamtausgaben der AK in die Beratung investiert.

Fast 221.000 Anfragen gingen alleine auf das Konto der Arbeits-, Sozialrechts- und Lohnsteuerexperten/-innen der AK. An zweiter Stelle lagen die Konsumentenschützer/-innen mit 92.084 Beratungen, gefolgt von 17.355 Wohnrechts-, 13.242 Bildungs-, 1199 Mobbing-, Arbeitnehmerschutz- und Gesundheitsberatungen. Dieses Engagement schlägt sich auch in konkreten Zahlen für die Mitglieder nieder: Die AK konnte den von ihr vertretenen Arbeitnehmern/-innen fast 84 Millionen Euro (2006: 82 Millionen Euro) an zu Unrecht vorenthalten Geldern wieder zurückholen.

Dem gegenüber stand 2007 ein durchschnittlicher Mitgliedsbeitrag von 5,30 Euro netto pro Monat. Die Gesamteinnahmen der AK lagen
bei rund 60 Millionen Euro. "Einen großen Teil dieses Geldes haben wir wieder in Service und Beratung für unsere Mitglieder investiert", sagt AK-Direktor Dr. Josef Peischer, der heute den Mitgliedern des Arbeitnehmerparlaments der AK Oberösterreich, der AK-Vollversammlung, den Rechnungsabschluss 2007 vorlegte. Würde man die von der AK kostenlos angebotenen Leistungen (Rechtsberatung und -vertretung, Bildungsbonus, Förderungen, etc.) in Geld bewerten, würden die Mitglieder für jeden Euro Kammerumlage etwa drei Euro retour bekommen.

Der Rechnungsabschluss 2007 wurde von der Vollversammlung einstimmig angenommen.

Kontakt: Dr.in Sabine Naderer, Tel. 050/6906-2178
E-Mail: sabine.naderer@akooe.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0004