Gesellschaftsjournalist Karl Hohenlohe gewinnt Vergleichsfahrt zum Auftakt der Spritsparinitiative 2008

Lebensministerium gibt Platzierungen bekannt - Siegerverbrauch 3,94 l/100 km

Wien (OTS) - Zum Auftakt der Spritsparkampagne und des österreichweiten Spritsparwettbewerbes 2008 des Lebensministeriums hat Umweltminister Josef Pröll heute, Dienstag, JournalistInnen der Ressorts Umwelt, Motor und Gesellschaft zu einer Vergleichsfahrt auf der Wiener Höhenstraße eingeladen. Den Siegerkranz holte sich Gesellschaftsjournalist Karl Hohenlohe (Kurier) mit dem geringsten Treibstoff-Verbrauch von 3,94 l/100 km. Als Gewinn steht ihm zehn Tage lang der mit Biosprit betriebenen Volvo C30 inklusive einem Treibstoff-Gutschein über Euro 250,- für Superethanol zur Verfügung. Zweiter wurde Peter Pisecker (Auto Touring) mit einem Verbrauch von 3,96 l/100 km. Den dritten Platz belegte Johannes Mautner-Markhof (m:motors), ebenfalls mit einem Verbrauch von 3,96 l/100 km, der jedoch für die Strecke um 1:43 Minuten länger brauchte als Pisecker. Dies teilt das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft mit.

Die Teilnehmer am Journalistenwettbewerb bewiesen auf der rund 13 Kilometer langen Teststrecke, wer einen besonders Sprit sparenden und umweltfreundlichen Fahrstil beherrscht. Gefahren wurde mit dem umweltfreundlichen VW Golf TDI BlueMotion, der im Durchschnitt nur 4,5 Liter auf 100 Kilometer verbraucht und lediglich 119g CO2/km ausstößt. Dieser Verbrauch wurde von fast allen TeilnehmerInnen noch unterboten.

Unterstützt wurde die Vergleichsfahrt von den Kooperationspartnern des Spritsparwettbewerbs 2008 Mag. Hubert Wallner, Leiter der Repräsentanz Wien, Porsche Austria, DI Dr. Walter Böhme, Innovations-Manager der OMV AG, Dkfm. Hans Peter Halouska, Generalsekretär des ÖAMTC, und Ing. Norbert Hausherr, Obmann des Fachverbandes der Fahrschulen. Dies teilt das Lebensministerium abschließend mit.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0003