66. Pennälertag des MKV im Zeichen der Öffnung

Brisante Anträge für Jahreshauptversammlung des Mittelschüler-Kartellverbands vom 9. bis 12. Mai in Feldkirch: PK am Freitag um 10.30 Uhr im Pförtnerhaus.

Feldkirch (OTS) - Auf der Jahreshauptversammlung (Pennälertag) des Mittelschüler-Kartellverbands (MKV) vom 9. bis 12. Mai in Feldkirch werden die Delegierten über brisante Anträge abstimmen: Einer soll die Aufnahme von Mädchen und Frauen, ein anderer die Aufnahme von Mitgliedern anderer christlicher Konfessionen in den traditionellen katholischen Männerbund ermöglichen.

Damit reagiere der mitgliederstärkste heimische Laienverband "auf Veränderungen im farbentragenden studentischen Leben Österreichs und die Erweiterung der EU insbesondere Richtung Osten", erklärt Mag. Paul Christa, Vorsitzender des Vorarlberger Landesverbands des MKV, Gastgeber des 66. Pennälertags.

In den vergangenen Jahren hätten sich zahlreiche gemischt geschlechtliche und reine Mädchenverbindungen in Österreich konstituiert. Auch nähmen frühere MKV-Verbindungen Mädchen auf, weshalb sie nicht mehr zum Dachverband MKV gehörten. "Dies macht es notwendig", sagt Christa, "dass sich der MKV nun mit seinem Maskulinitätsprinzip auseinandersetzt."

Auch die EU-Erweiterung bringe neue Facetten in das couleurstudentische Leben. Christa: "Gedankenaustausch und Zusammenarbeit zwischen MKV-Verbindungen und farbentragenden Studenten und Vereinigungen anderer christlicher Konfessionen nehmen ständig zu." Daher sei es auch an der Zeit, über eine mögliche MKV-Erweiterung Richtung Ökumene nachzudenken.

Über diese und weitere Inhalte des Pennälertags informieren Landesverbandsvorsitzender Mag. Paul Christa und Landessenior Stephan Türtscher in einer

Pressekonferenz

am Freitag, 9. Mai, um 10.30 Uhr
im Vorarlberger Landeskonservatorium, Pförtnerhaus
Reichenfeldgasse 9
6800 Feldkirch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Paul Christa
Vorsitzender Vorarlberger Landesverband
Mobiltelefon: 0664 / 263 69 62
E-Mail: presse@pt08.at
Internet: www.pt08.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011