Europas Neustart - wohin steuert die EU? - WDR Europa Forum 2008 in Ljubljana

Köln/Ljubljana (ots) -

EU-Kommissionspräsident José Manel Barroso, der Präsident des Europäischen Parlaments Hans-Gert Pöttering und der Slowenische Staatspräsident Danilo Türk eröffnen das WDR Europa Forum 2008 in Ljubljana Das 11. internationale WDR Europa Forum findet am 8. und 9. Mai 2008 auf der Burg von Ljubljana in Slowenien statt. Slowenien hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft als erstes der neuen Mitgliedsländer aus Mittel- und Osteuropa. Wenige Wochen vor dem EU-Gipfel in Brüssel veranstalten der Westdeutsche Rundfunk, gemeinsam mit dem slowenische Radio und Fernsehen, dem Österreichischen Rundfunk, dem Bayerische Rundfunk, dem Südwestrundfunk, dem ARD/ZDF Ereignis- und Dokumentationssender PHOENIX sowie der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und der Stadt Ljubljana eine zweitägige Konferenz für Radio und Fernsehen. Der europaweit renommierte Gedankenaustausch hochkarätiger Politiker und Medienexperten greift erneut Themen der europäischen Zukunftsdebatte auf. Die Herausforderungen des neuen EU-Vertrages von Lissabon für Europas Wertegemeinschaft werden ebenso kontrovers diskutiert wie die Stabilität Südosteuropas und die Perspektiven der europäischen Wirtschaft. Schützen Europas Werte vor Terror und Krieg? Europas Zukunftsfähigkeit fordert Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Neupositionierung - auch in den Bereichen Klima, Umwelt und Energie. Schirmherren des WDR Europa Forums 2008 sind der Präsident der Republik Slowenien, Prof. Dr. Danilo Türk, und der Präsident des Europäischen Parlaments, Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering. Der Außenminister der Republik Türkei, Ali Babacan, der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, die Ministerin für Justiz der Bundesrepublik Österreich, Dr. Maria Berger, das Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament, Elmar Brok, der ehem. Sonderkoordinator des Stabilitätspaktes für Südosteuropa, Dr. Erhard Busek, der Chefunterhändler und Botschafter der Republik Kroatiens bei der EU, Vladimir Drobnjak, die Außenministerin der Republik Ungarn, Dr. Kinga Göncz, der Hochschullehrer für Internationales Management und Senior Adviser der Bank of America, Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel, der Präsident des Europäischen Rates 2008 und Premierminister der Republik Slowenien, Janez Jansa, die stv. Vorsitzende der GUE/NGL-Fraktion im Europäischen Parlament, Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, die Stv. Vorsitzende der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten im Europäischen Parlament, Dr. Silvana Koch-Mehrin, die Intendantin des Westdeutschen Rundfunks, Monika Piel, der Präsident der Europäischen Rundfunkunion, Prof. Dr. Fritz Pleitgen, der EU-Kommissar für Wissenschaft und Forschung, Janez Potocnik, der Islamwissenschaftler und Philosoph, Prof. Dr. Tariq Ramadan, der Außenminister der Republik Slowenien, Dr. Dimitrij Rupel, der Vorsitzender der SPE-Fraktion im Europäischen Parlament, Martin Schulz, der Generaldirektor der der Generaldirektion Komunikation der Europäischen Kommission, Claus H. Soerensen, der Premierminister der Republik Kosovo, Hashim Thaci, der Stv. Premierminister für Europäische Angelegenheiten der Republik Tschechien, Dr. Alexandr Vondra, der Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag, Tarek Al-Wazir, und weitere hochrangige Politikerinnen und Politiker nehmen am WDR Europa Forum in Ljubljana teil. Das WDR Europa Forum im Fernsehen 08.05.2008 PHOENIX 16.00 - 18.45 09.05.2008 ARD/Das Erste 10.25 - 12.00 09.05.2008 PHOENIX 15.45 - 17.30 10.05.2008 WDR Fernsehen 09.55 - 11.20 11.05.2008 WDR Fernsehen 10.10 - 12.35 08.05.2008 RTV Slovenia live, 13:50 - 19:00 Uhr 09.05.2008 RTV Slovenia live, 09:30 - 12:30 Uhr 08.05.2008 EBU/RTV Slovenia live, 13:50 - 19:00 Uhr 09.05.2008 EBU/RTV Slovenia live, 09:30 - 12:30 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Telefon 0221-220-2770, -4605
annette.metzinger@wdr.de
www.europa-forum.wdr.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006