VHS Penzing: Vortrag über Schiedsrichter

Wien (OTS) - Ihre Entscheidungen werden oft heiß diskutiert, sie mahnen die Spielregeln ein und sollen möglichst unparteiisch sein -SchiedsrichterInnen. Wie viele Entscheidungen in einem Match durchschnittlich getroffen werden müssen und wie sich das Schiedsrichterwesen entwickelt, beleuchten die Vortragenden von "University Meets Public", der erfolgreichen Kooperation von Universität und Volkshochschulen, am Donnerstag, 8.5.2008 von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Volkshochschule Penzing (14., Linzer Straße 146).

Das gesamte Programm erhalten Interessierte am Bildungstelefon unter Tel. 893 00 83, bzw. unter www.ump.at. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michaela Pedarnig
Tel. 89 174-115
Die Wiener Volkshochschulen GmbH
Hollergasse 22
1150 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016