Maier/Wimmer: Petition für die "Ischlerbahn" wird morgen übergeben - Parlamentarische Initiative der SPÖ

Wien (SK) - Die beiden SPÖ-Abgeordneten Johann Maier (Salzburg)und Rainer Wimmer (Oberösterreich) werden morgen Mittwoch, am 7. Mai 2008, der Präsidentin des Nationalrates Barbara Prammer, um 14.30 Uhr die Petition für die "Ischlerbahn" übergeben (Ort: Räumlichkeiten der Parlamentspräsidentin). Einreicher ist GR Ing. Peter Kemptner, der das Konsortium SKGLB (Salzkammergut-Lokalbahn) bei der Übergabe vertritt. Dieses Konsortium hat sich die Wiedererrichtung der SKGLB auf der Strecke Salzburg - Mondsee - Bad Ischl zum Ziel gesetzt. ****

Mit dieser Petition werden die zuständigen Bundesminister ersucht, Forschungsmittel unter Einbeziehung der betroffenen Bundesländer Salzburg und Oberösterreich für die Beauftragung einer Machbarkeits-und Wirtschaftlichkeitsstudie zur möglichen Wiedererrichtung der Salzkammergut-Lokalbahn zur Verfügung zu stellen und diese Studie soweit als möglich nach dem der Petition beigeschlossenem Kriterienkatalog in Auftrag zu geben.

Zeit: Morgen Mittwoch, 7. Mai 2008, 14.30 Uhr
Ort: Räumlichkeiten der Nationalratspräsidentin

Die Vertreter der Medien sind zu dieser Übergabe herzlich eingeladen. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005