Razborcan: Erhöhung des Kilometergeldes und neuerliche Anpassung der Pendlerpauschale

Ungebremster Teuerungsschub bei Treibstoffen erfordert neuerliche Entlastung für PendlerInnen; Mehr Geld im Börsel, mehr Benzin im Tank

St. Pölten, (SPI) - "Angesichts des ungebremsten Teuerungsschubs bei Treibstoffen wäre eine neuerliche Entlastung für die Hunderttausenden Pendlerinnen und Pendler notwendig. Das Kilometergeld sollte von derzeit 0,38 Cent auf 0,45 Cent erhöht werden, ebenso ist eine neuerliche Anhebung der Pendlerpauschale -zuletzt im Jahr 2007 mit 10 Prozent geschehen - absolut gerechtfertigt. Hier wäre eine neuerliche Anhebung um 10 % für Tausende ArbeitnehmerInnen eine wirkliche Entlastung, zumal sich ja auch die öffentlichen Verkehrsmittel verteuert haben. ‚Mehr Geld im Börsel und mehr Benzin im Tank’ muss die Devise sein", so der Verkehrssprecher der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Gerhard Razborcan.****

Auch im Zuge der Steuerreform sieht der SPNÖ-Landtagsabgeordnete Handlungsbedarf. "Alle jene PendlerInnen, die keine Alternative zum Pkw haben und zu wenig verdienen, als das die Pendlerpauschale wirksam wird, wurden mit der Einführung eines Pendlerzuschlags im Bereich der Negativsteuer entlastet. Nutznießer sind all jene ArbeitnehmerInnen, die derzeit keine Lohnsteuer bezahlen, weil ihr Einkommen unter der Grenze von etwa 20.000 Euro brutto jährlich bei Anspruch auf das große Pendlerpauschale und bei etwa 16.500 Euro brutto jährlich bei Anspruch auf das kleine Pendlerpauschale liegt. Die Negativsteuer für Pendler wurde auf 15 Prozent erhöht. Auch hier sollte eine neuerliche Anhebung erfolgen, da vor allem für ArbeitnehmerInnen mit niedrigem Einkommen der finanzielle Aufwand für den Weg von und zur Arbeit eine immer stärkre Belastung wird", so Razborcan.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002