KORREKTUR ZU OTS0182 5 II 0227. TITEL: Heinisch-Hosek: Altern in Würde und optimale Betreuung große sozialpolitische Aufgabe

802.533 Euro für Pflegeheim Seniorenhaus der CaSa in Guntramsdorf

St. Pölten, (SPI) - Korrigierte Neufassung: "Die Sicherstellung eines würdigen Alterns und der Betreuung im Alter wenn notwendig ist DIE große gesellschafts- und sozialpolitische Aufgabe der Zukunft. Mit dem heutigen Regierungsbeschluss zur Unterstützung des Neubaus des CaSa-Seniorenhauses in Guntramsdorf kommt das Land Niederösterreich mit einer Förderung von 802.533 Euro seiner Verpflichtung nach, geeignete und vor allem moderne Einrichtungen zur Verfügung zu stellen bzw. sie zu unterstützen. Die Gesamtkosten des Projekts mit 75 betreuten Pflegeplätzen sowie 20 selbständigen Wohneinheiten betragen rund 8,2 Millionen Euro", freut sich Niederösterreichs Sozialreferentin Landesrätin Gabriele Heinisch-Hosek über den Beschluss der NÖ Landesregierung für ihre Heimatgemeinde Guntramsdorf.****

Der Schwerpunkt wird auf BewohnerInnen mit Betreuungs- und Behandlungsbedarf, insbesondere mit dementiellen Beeinträchtigungen, gelegt. "Etwa sechs Prozent aller Menschen über 65 leiden unter Demenz. Bei den über 90-Jährigen sind es sogar 40 Prozent. Innerhalb der nächsten 50 Jahre soll die Anzahl der Erkrankungen in Österreich um etwa das 2,5-fache auf rund 234.000 ansteigen. Das ‚langsame Vergessen’ wird somit zu einem Problem, das unser besonderes Augenmerk verlangt. Da es nicht nur die Lebensqualität der Erkrankten, sondern auch der betroffenen Familien entscheidend beeinflusst. In diesem Bereich der Betreuung und Pflege liegen noch große Aufgaben vor uns", so LRin Heinisch-Hosek abschließend. (Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0005