Na, das fängt ja gut an!

Zweistellige Umsatzzuwächse bei bargeldlosem Bezahlen

Wien (OTS) - Im 1. Quartal 2008 erfreut sich das bargeldlose Bezahlen besonders großer Beliebtheit. Diesen Befund belegen die Quartalsanalysen von PayLife Bank, dem Universalanbieter für bargeldloses Bezahlen.

Besonders die Maestro Bankomatkarte weist mit einem Umsatzplus von 14,4 % am Point of Sale (POS) eine starke Steigerung in diesem Zeitraum auf. Mit 62 Mio. Transaktionen haben österreichische Maestro Karteninhaber dabei rund Euro 3,2 Mrd. an den blauen Bankomat-Kassen umgesetzt.

Auch die Kreditkarten von PayLife wurden 2008 wieder häufiger gezückt als im 1. Quartal des Vorjahres. Die Transaktionen mit PayLife Kreditkarten sind um 10,2 % gestiegen, damit wurde ein Umsatzplus von 11,2 % auf rund Euro 665 Mio. erreicht.

"Betrachtet man die allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklungen und Prognosen im 1. Quartal in Österreich, dann fällt auf, dass das bargeldlose Bezahlen überproportional steigt" freut sich Peter Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung von PayLife. Und Neubauer ergänzt: "Die Akzeptanz von Zahlungskarten wird also merkbar immer wichtiger, für Karteninhaber und deren Lebensstil ebenso wie für Vertragspartner. Wir fühlen uns bestätigt in unseren Serviceleistungen und unserer breiten Angebotspalette."

Traditionell weisen das erste und vierte Quartal schon seit einigen Jahren die deutlichsten Steigerungen auf. Das liegt zum einen am Wintertourismus in Österreich und zum anderen natürlich am Weihnachtsgeschäft.

Für das Jahr 2008 prognostiziert PayLife ein gesamtes Umsatzplus bei Kartenzahlungen zwischen 8 - 10 %.

PayLife Bank GmbH ist der Partner für alle Karten und Universalanbieter für bargeldloses Bezahlen in Österreich. Mit Maestro, Quick, MasterCard, VISA, JCB und CUP und der neuen Bankomat-Kasse bietet PayLife jetzt alles aus einer Hand. PayLife serviciert ca. 97.600 Vertragspartner und 8,4 Mio. Zahlungskarten in Österreich. Innovation und Kosteneffizienz stehen dabei im Vordergrund. 2007 bestätigt ein weiterer Anstieg des bargeldlosen Zahlungsvolumens um 8 % die erfolgreiche Markt- und Kundenorientierung von PayLife.

Fotos zum freien Download unter
http://www.ots.at/redirect.php?paylife

Rückfragen & Kontakt:

PayLife Bank GmbH
Angela Szivatz, Tel.: 01/ 717 01- 6541
angela.szivatz@paylife.at
www.paylife.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001