Versicherungen: Nach neuerlichem Abbruch der Kollektivvertragsverhandlungen Betriebsversammlungen in ganz Österreich

Nächster Verhandlungstermin am 9. Mai 2008

Wien (GPA-DJP/ÖGB) - Nachdem auch die dritte Runde der Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 27.000 Beschäftigten der Versicherungsbranche abgebrochen wurde, finden nun am 7. und 8. Mai in ganz Österreich Betriebsversammlungen statt, in denen die Beschäftigten über den Stand der Verhandlungen und weitere gewerkschaftliche Aktivitäten informiert werden. ++++

Bereits am 18. April fanden BetriebsrätInnenkonferenzen statt, in denen angesichts der guten Entwicklung der Branche ein deutlicher Einkommenszuwachs gefordert wurde. Nach dem neuerlichen Scheitern der Verhandlungen am 28. April finden nun, wie beschlossen, in ganz Österreich Betriebsversammlungen außerhalb der Unternehmen statt.

ÖGB, 6. Mai 2008 Nr. 278

Rückfragen & Kontakt:

GPA-DJP
Mag. Martin Panholzer
Tel.: 05 0301-21511
Mobil: 05 0301-61511
E-Mail: martin.panholzer@gpa-djp.at
http://www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001