LH Jörg Haider: Der Zukunftsfonds ist für alle da und nicht nur für die Wirtschaft!

Klagenfurt (OTS) - Der Kärntner Wirtschaftskammer, die sich gegen eine Förderung für den Fußballsport aus dem Zukunftsfonds ausgesprochen hat, richtet der Kärntner Landeshauptmann aus, dass der Zukunftsfonds für alle da sei und nicht nur für die Wirtschaft. Der Landeshauptmann verwies außerdem darauf, dass für die Wirtschaft unter anderem ein Konjunkturpaket mit 25 Millionen Euro aus dem Zukunftsfonds geschnürt worden sei und nunmehr mit dem Finanzminister über ein zweites Konjunkturpaket verhandelt werde.

Für dieses zweite Konjunkturpaket stellt das Land Kärnten jeweils 5 Millionen Euro in den kommenden fünf Jahren zur Verfügung. Mittel in gleicher Höhe soll der Bund beisteuern. Haider: "Die Wirtschaft kann sich also wirklich nicht beklagen. Die Wirtschaftskammer sollte sich vielmehr beim Finanzminister dafür einsetzen, dass wir die Bundesmittel für ein zweites Konjunkturpaket auch bekommen, anstatt Neid gegenüber dem Fußballsport zu schüren."

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001