Christi Himmelfahrt fällt heuer auf den 1. Mai

Jerusalem-Rom-Genf, 30.4.08 (KAP) Der diesjährige 1. Mai hat viele Facetten: Denn das Fest Christi Himmelfahrt fällt auf den "Tag der Arbeit", der in Österreich auch "Staatsfeiertag" ist. Katholiken und Protestanten aller Konfessionen feiern 40 Tage nach Ostern das Fest Christi Himmelfahrt. Das Geschehen ist sowohl im Lukas-Evangelium als auch in der von Lukas verfassten Apostelgeschichte festgehalten. Nachdem Jesus mit seinen Jüngern gesprochen hatte, so heißt es dort, "wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken".

Die Himmelfahrt, erläutert der Weltkatechismus, meint den "endgültigen Eintritt der menschlichen Natur Jesu in die göttliche Herrlichkeit". Dies werde im biblischen Sprachgebrauch durch die Rede von der Wolke und vom Himmel versinnbildlicht. Theologisch hilft die englische Sprache zur Klärung des Begriffs "Himmel": "sky" bedeutet den äußeren, natürlichen Himmel, "heaven" den inneren, spirituellen Himmel. Gott selbst ist der Himmel. Die Zahl 40 kommt in der Bibel häufig vor: Wüstenwanderung des Volkes Israel über 40 Jahre, 40 Tage des Fastens Jesu in der Wüste usw. Die Zahl 40 bedeutet die Zwischenzeit vor einem Neubeginn.

Die Feier der Himmelfahrt Christi war in der frühen Christenheit mit dem Pfingstfest verbunden. Erst seit dem 4. Jahrhundert entwickelte sich daraus ein eigenständiges Fest.

Um sich den Inhalt dieses Festes zu verdeutlichen, wurde in früheren Zeiten in vielen Kirchen eine Christusfigur zur Decke der Kirche emporgezogen. Dann regneten Blumen auf die Gläubigen herab. In manchen Gotteshäusern wurde dieser Brauch in den letzten Jahren "revitalisiert".

Eine typisch mitteleuropäische Tradition sind die Feldprozessionen am Montag, Dienstag und Mittwoch vor dem Christi-Himmelfahrt-Fest, das immer auf einen Donnerstag fällt. Bei diesen Prozessionen wird der Rosenkranz gebetet, fromme Lieder werden gesungen, es gibt Fürbittgebete für eine gute Ernte und das Gedeihen der Pflanzen. (forts)
K200803909
nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0007