G´spritzte, Most, Milch und Schwein...

Viel Kulinarisches in "Land und Leute"

St. Pölten (OTS) - Die Themen der nächsten Ausgabe des TV-Landwirtschafts-Magazins "Land und Leute" mit Inge Winder am Samstag, 10. Mai 2008 um 15.05 Uhr in ORF 2:

* "G´spritzte" Kulturgeschichte.
Der G`Spritzte ist österreichische Weinkultur, Long-Drink und erfrischende Alternative zu Bier & Co... und hat das ganze Jahr über Saison, einfach für "zwischendurch" oder als Begleiter zum Essen. "Land und Leute" porträtiert dieses Getränk, das nicht nur bei Einheimischen seit langem sehr beliebt ist.

* Das Mostviertel und sein Most.
Seit Wochen erstrahlt das Mostviertel mit seinen Obstbäumen in einem Blütenmeer. Vor allem die Mostbirne ist für diese Region im westlichen Niederösterreich von großer Bedeutung. Neben bekannten Ausflugszielen wie dem Stift Seitenstetten können Touristen entlang der touristisch ausgerichteten "Moststraße" auch noch alles zum Thema Most und Mostbirne erfahren; bei so genannten Mostseminaren etwa werden neben den geschmacklichen Aspekten auch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Küche erklärt.

* Das Feld ist bestellt
Für den Ackerbau ist das Frühjahr eine besonders wichtige Zeit im Jahreskreislauf: Denn in diesen Wochen wird der Grundstein für die Ernte gelegt. Je nach der Beschaffenheit des Bodens und der angebauten Früchte werden verschiedene Maschinen gewählt, um die bestmögliche Aufbereitung zu garantieren. Wichtig ist freilich auch, welchen Feuchtigkeitsgrad die Erde aufweist.

* Jugendliche Plattler
Die steirische Landjugend hat einen neue Veranstaltung entwickelt, bei der sich die Tradition des Schuhplattelns mit dem Charakter eines modernen "Events" verbindet: "Plattln bis zum Umfallen". Das war auch das Motto eines Wettbewerbs, der Ende April in Scheifling stattgefunden hat und von einer fünfköpfigen Jury beurteilt worden ist.

* Trendiges Schweinfleisch
Schweinefleisch ist die mit Abstand beliebteste Fleischsorte der Österreicher. Der Genuss wird aber nicht selten von gesundheitlichen Bedenken beeinträchtigt. Unberechtigterweise, lautet die überraschende Aussage einer Studie, die im Auftrag der AMA vom Institut für Ernährung und Stoffwechselerkrankungen an 40 Probanden durchgeführt wurde. Schweinefleisch ist demzufolge selbst für diätetische Zwecke geeignet.

* 140 Jahre Sennereigenossenschaft
Die Sennerei Grins ist Tirols älteste Sennerei-Genossenschaft und feiert heuer das 140jährige Bestehen. Seit den Anfängen funktioniert sie nach dem Motto "geben und nehmen": Die Bauern der Region geben ihre Milch in der Sennerei ab. Bei der sogenannten Käse- und Butterteilung bekommen sie dann Käse, Butter und Joghurt zurück.

* Neues Image für die Milch
Die Milch soll verstärkt als attraktives, junges Lebensmittel beworben werden. Mit dem Wettbewerb " Österreich sucht den Lattestar" will die AMA daher auch auf die Vorzüge der Frischmilch hinweisen und die Kunst der "Latte Art" bekannt machen. Bei einer eigenen "Latte Star Night" in Wien wurden die außergewöhnliche Milchschaumkreationen auf Kaffee präsentiert.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002