Minister Platter bei Generalaudienz im Vatikan

Privater Besuch mit Musikkapelle aus seinem Geburtsort Zams

Vatikanstadt, 30.4.08 (KAP) Der österreichische Innenminister Günther Platter hat am Mittwoch an der Generalaudienz mit Papst Benedikt XVI. in Rom teilgenommen. Es handelte sich um einen privaten Besuch. Platter nahm an der Generalaudienz gemeinsam mit der Musikkapelle aus seinem Geburtsort Zams im Tiroler Oberland teil. Der Innenminister ist Präsident der Musikkapelle Zams, in der er fast 30 Jahre lang als Tenorhornist spielte.

Die 65 Tiroler Musikerinnen und Musiker befinden sich derzeit auf einer Konzertreise in Rom. Zur Papstaudienz wurden sie von Militärbischof Christian Werner und dem österreichischen Botschafter beim Heiligen Stuhl, Martin Bolldorf, begleitet. Die Musikkapelle spielte bei der Generalaudienz ein Lied und überreichte dem Papst ein Bild ihres Tiroler Heimatortes als Geschenk. (ende)
K200803980
nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0004