2. Frühjahrsempfang der AKNÖ ganz im Zeichen der Kommunikation

Präsident Staudinger begrüßte zahlreiche Prominenz aus Politik und Wirtschaft in der FH St. Pölten

Wien (AKNÖ) - Der 2. Frühjahrsempfang von AKNÖ-Präsident Josef Staudinger stand gestern ganz im Zeichen der Kommunikation. In der Fachhochschule St. Pölten begrüßte Gastgeber AKNÖ-Präsident Staudinger und sein Team zahlreiche Prominenz aus Politik und Wirtschaft: "Dieser Frühjahrsempfang soll ein deutliches Signal einer selbstbewussten Arbeitnehmerschaft darstellen und soll dazu dienen, die Institution Arbeiterkammer und ÖGB mit VertreterInnen aus Politik, der Landesregierung, den Gewerkschaften, der Wirtschaft und den Medien noch besser zu vernetzen." AKNÖ-Präsident Staudinger wies in seiner Festansprache darauf hin, dass die Fachhochschule als Symbol für die ständige Bereitschaft zu lernen, am Ball zu bleiben und dadurch laufend Trends und gesellschaftspolitische Strömungen zu erkennen mit der Interessenvertretung AK und ÖGB und deren Mitgliedern vergleichbar sei. Ständige Ausbildung und Weiterqualifizierung seien notwendig, um die Niederösterreichischen ArbeitnehmerInnen in einer zunehmend globalisierten Wirtschaft noch besser zu positionieren.

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 58883-1252
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0002