Seiser: Leistbares Wohnen sicherstellen

SPÖ-Wohnbausprecher begrüßt Wohnstart-Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro

Klagenfurt (SP-KTN) - "Die Idee, junge Leute bei ihrer Wohnraumschaffung finanziell zu unterstützen, ist grundsätzlich zu begrüßen", sieht Wohnbausprecher LAbg. Herwig Seiser in dem Vorschlag der JVP eine vernünftige Initiative. Leistbares Wohnen ist eine der Grundforderungen der Sozialdemokraten und daher werde die SPÖ Kärnten den "Wohnbau-Scheck" in Höhe von jeweils 5.000 Euro unterstützen.

Diese finanzielle Hilfe muss jedoch mit der Errichtung von günstigen Startwohnungen begleitet werden. "Auch die geplante Einkommensgrenze ist sinnvoll, da hier wirklich diejenigen zum Zug kommen, die sich sonst nur schwer eine eigene Wohnung leisten können", hält Seiser nichts von einem Gießkannenprinzip.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Martina Hornböck
Pressesprecherin der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43(0)463-577 88-76
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
martina.hornboeck@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001