Ausstellung "Rot" im Wiener Wasserturm

Eröffnung am 6. Mai durch Ulli Sima und Dieter Schrage

Wien (OTS) - Zum Schlagwort "Rot" werden ab dem 6. Mai im
Wasserturm Favoriten Arbeiten von sieben Steirischen und Wiener KünstlerInnen gezeigt. So unterschiedlich wie die Deutungen der Farbe rot präsentieren sich die Beiträge von Ursula Barta, Dinghi (Hannes Peyer), Richard Fürstner, Werner Kickenweiz, Jennifer Posch, Dietmar Stiedl und Markus Zahradnik. Die Ausstellung wird von der "Hausherrin" des Wasserturms Umweltstadträtin Ulli Sima und Dieter Schrage, dem langjährigen Kurator des MUMOK, eröffnet.

Rot ist die Liebe. Rot ist die chinesische Flagge. Rot ist die Ampel - des öfteren. Rot ist der Sonnenuntergang. Die Bandbreite reicht von abstrakter Malerei über Sound-Collagen bis hin zu inszenierter Fotografie.

Umweltstadträtin Ulli Sima freut sich über das Zusammenspiel zwischen Kunst und Umwelt. "Der Wasserturm ist eines der Wahrzeichen Favoritens und der ganzen Stadt. Früher diente er der Trinkwasserversorgung der hoch gelegenen Gebiete des 10. und 12. Bezirks. Ab 1910 übernahm die II. Wiener Hochquellenwasserleitung diese Aufgabe, der Turm war nur noch fallweise in Betrieb", erklärt Ulli Sima. "Ich freue mich, dass der Wasserturm kein verstaubtes Museum ist, sondern mit der Wiener Wasserschule, die in einem Nebengebäude untergebracht ist, und verschiedenen Veranstaltungen wie derzeit der Ausstellung "Rot" lebendig bleibt."

Durch seinen einmaligen Grundriss bietet der Wasserturm Favoriten einen wunderbaren Rahmen für diese vielseitige Ausstellung. Im inneren des Turmes windet sich die Treppe der Mauer entlang bis an die Spitze. Auf dem Weg dorthin gelangt der Besucher in die unterschiedlichen Rot-Räume im gemauerten Kern des Turmes. Sowohl das rote Fotostudio von Jennifer Posch als auch die begehbare Rauminstallation von Richard Fürstner, wie die Werke von Ursula Barta und Werner Kickenweiz tauchen die BesucherInnen in die Farbe rot. In einem separaten Raum im Mittelteil des Turms wird Hannes Peyer alias Dinghi live aus seinem neuen Album spielen. In der Spitze des Turmes angekommen, eröffnet die Videoprojektion von Markus Zahradnik den Blick auf die Skyline von Honkong.

Im Wasserturm herrschen leider trotz der Jahreszeit kühle Temperaturen. Warme Kleidung mitnehmen!

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein, bitte merken Sie sich vor:

o Bitte merken Sie vor: Wann: Dienstag, 6. Mai 2008, 18.30 Uhr Wo: Wiener Wasserturm, 10., Windtenstraße 3 Öffentliche Verkehrsmittel: mit den Linien 65, 15A oder 65A, Station: Stefan-Fadinger Platz

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Büro der Umweltstadträtin
Tel.: 01/4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012