UEFA EURO 2008TM: Exclusive Viewing von Telekom Austria und A1 im Wiener Burgtheater

Wien (OTS) - Renommiertes Theaterhaus wird zur High-Tech Fußballarena - VIP Hotspot inmitten der offiziellen Host City Fan Zone - Täglich bis zu 600 geladene Gäste - Moderiertes Programm -Alle Spiele live in HD-Qualität - Kunstrasen am Burgtheater Parkett, große LED-Wand und Projektorwände vermitteln Stadionatmosphäre -Stairway of Fame - Showacts an allen 19 Spieltagen mit Stars aus Pop, Klassik und Comedy - Clubbings mit bekannten DJs - Top-Catering von einem der führenden Event Hospitality Anbieter in Österreich - Magnum Football Ausstellung - Fußball Freestyle - Charity Wuzzler-EM zu Gunsten der St. Anna Kinder-Krebsforschung - Product Corner mit HD Mobile TV Demonstration von A1 und aonTV

Von 7. bis 29. Juni 2008 verwandelt sich - abseits der Stadien -das traditionsreiche Wiener Theaterhaus am Ring in die heißeste Fußball Location der UEFA EURO 2008TM. In nur 72 Stunden wird das Burgtheater nach seiner letzten Vorstellung in der laufenden Spielzeit im Auftrag von Telekom Austria und A1 bzw. Weirather-Wenzel & Partner (WWP) vom Architektenteam ART FOR ART um Scott Ritter in eine High Tech Fußballarena umgebaut. In Nachbarschaft zur offiziellen UEFA Fan Zone mit bis zu 80.000 feiernden Fußball-Fans wird das Burgtheater ein noch nicht da gewesenes "Exclusive Viewing" für täglich bis zu 600 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien bieten.

"Mit unserer Wahl des Burgtheaters als 'Exclusive Viewing' Location wollen wir unser weit reichendes Engagement als nationaler Ausrüster für Telekommunikation der UEFA EURO 2008TM auch gezielt für die Vermarktung unserer Leistungen und für einen positiven Imagetransfer nutzen", so Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing und Customer Service, Telekom Austria und Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services, mobilkom austria. "Ich bin überzeugt, dass wir mit dem Umbau des Hauses in eine exklusive Event-Location all unseren Partnern ein gediegenes Ambiente für das große, schillernde Fußballfest bieten werden", so Ametsreiter weiter.

Mag. Thomas Drozda, kaufmännischer Geschäftsführer des Burgtheaters, freut sich, dass sein renommiertes Haus für etwas mehr als drei Wochen in eine ungewohnte Rolle schlüpfen kann: "Als Exclusive Viewing Location von Telekom Austria und A1 für die Spiele der UEFA EURO 2008TM wird auf der Bühne für den gewohnten, emotionalen Ausnahmezustand gesorgt. Besonders erfreut sind wir, dass wir diese große Heraus¬forderung gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern Telekom Austria und A1 meistern dürfen. Anwärter auf den Euromeisterschaftstitel jedoch wird die Burgtheater-Techniker-Mannschaft sein, die mit der gestellten Aufgabe, nämlich das Burgtheater in eine Fußball-Location zu verwandeln, beweist, dass sie in der ersten Liga spielt."

Moderiertes Programm an allen 19 Spieltagen

Das "Exclusive Viewing" von Telekom Austria und A1 startet an allen Spieltagen rund eine Stunde vor Matchanpfiff. Für die geladenen Gäste gibt es schon im Vorfeld der Live-Übertragungen eine Anmoderation, um sie auf die Spiele einzustimmen. Dafür konnten mit Tarek Leitner und Lisa Gadenstätter zwei erfahrene Medienprofis gewonnen werden.

Hautnahe Stadionatmosphäre durch Technik der Superlative

Am Parkett und dem Parterrebereich des Burgtheaters wird nach der letzten Theater¬vorstellung eine ebene, freie Fläche von 600 m2 geschaffen. Diese wird ein 12 mal 8 Meter großes Fußballspielfeld mit echtem Sportkunstrasen beherbergen.

Auf der in ihrer ganzen Tiefe geöffneten und einsichtigen Bühne wird eine 8 mal 4 Meter große LED-Wand mit einem Eigengewicht von 5 Tonnen positioniert. Auf ihr werden alle 31 Spiele der UEFA EURO 2008TM in HD-Qualität eingespielt. Zusätzlich wird die Logenbrüstung vom 3. Rang hinabreichend bis zum 1. Rang mit großen Projektorwänden ausgestattet, auf denen Stadionstimmung eingespielt und inszeniert wird. Nach dem jeweiligen Matchende erlaubt die Drehbühne des Burgtheaters einen schnellen Umbau für die zahlreichen Showacts.

Für die technische Ausstattung des Burgtheaters werden insgesamt 5 km HD- und Glasfaserkabel verlegt. Die Technik wiegt zusammen rund 30 Tonnen. Insgesamt 200 m2 Bildfläche und rund 200.000 Watt werden den geladenen Gästen tolle audio-visuelle Erlebnisse von der UEFA EURO 2008TM bescheren. Gesteuert wird die gesamt Bild- und Tontechnik über einen 20 Meter langen Regieplatz. Beim Aufbau der Technik werden an die 40 Techniker im Einsatz sein, bei der laufenden Betreuung bei den Shows sind 10 Techniker vor Ort.

Zusätzliches Highlight für die Burgtheater-Gäste: Der ORF überträgt jeden Tag aus seinem EM-Studio vor dem Burgtheater.

Stairway of Fame

Die Gänge und Stiegenaufgänge im Burgtheater werden mit Teppichen im Telekom Austria Grün ausgelegt. Auf der Feststiege wandern die geladenen Gäste entlang einer "Stairway of Fame", auf der symbolhaft für die Endrundenteilnehmer 16 Figuren mit den jeweiligen Fußballtrikots ausgestellt werden.

Bunte Mischung an Showacts - Pop, Klassik, Comedy Headliner Shaggy

An allen 19 Spieltagen wird es auf der Bühne des Burgtheaters nach der Übertragung der Live-Spiele auch Showacts mit bekannten nationalen und internationalen Größen aus dem Musikbusiness, aus Kabarett und Comedy geben. Gleich zum Auftakt am 7. Juni gastieren Shaggy und Band im Burgtheater. Der Grammy Gewinner hat für die UEFA die offiziellen Mascot Songs der UEFA EURO 2008TM geschrieben.

Weitere Highlights im Programm sind "Die Fantastischen Vier", die Vokalkünstler "Bauchklang", Louie Austen, der spanische Songwriter Pau Dones mit seiner Band "Jarabe de Palo", Dorreta Carter und Joy Denalane, der "strahlende Stern" mit der ausdrucksstarken Stimme im Stile einer Mary J Blige, am Abend nach dem Finale. Mit dem "Shantel & Bucovina Club Orkestra" kommen Fans von elektronischen Beats und

Balkan Punk Rock voll auf ihre Rechnung. Glamour Swing mit Klarinette, Sax und Trompete kommt von Waldeck, und Klassikliebhaber erwarten "Julian Rachlin und die Wiener Virtuosen" sowie die "Wiener Sängerknaben". Für Lachstürme werden die Comedy Stars "Stermann & Grissemann" am 16. Juni 2008 - dem Tag des Duells unserer Nationalmannschaft mit dem "großen Bruder" aus Deutschland - sowie "Wir sind Kaiser" und "maschek" sorgen. Eine Adidas Fashion Show wird den Gästen aktuelle Trends des weltbekannten Sport- und Fashion-Labels präsentieren.

An Highlight-Spieltagen wird es im Anschluss an die Showblöcke auf der Burgtheater¬bühne in der Lounge außerdem von Mitternacht bis zwei Uhr früh ein Clubbing mit bekannten DJs geben.

Catering von Walch’s Event Hospitality

Die geladenen Gäste erwartet im Burgtheater auch ein erlesenes Catering von Walch’s Event Hospitality, die u.a. die letzte Ski-Weltmeisterschaft in Åare oder die letzten drei Eishockey-Weltmeister¬schaften betreute und im VIP-Village der Moto GP WM aufkocht. Die an den 19 Spiel¬tagen von Telekom Austria und A1 geladenen 11.400 Gäste werden von rund 60 Walch-Mitarbeitern gastronomisch verwöhnt werden.

MAGNUM Football Ausstellung

Im Rahmenprogramm des "Exclusive Viewings" im Burgtheater erwartet die Gäste von Telekom Austria und A1 mit der "MAGNUM Football" Ausstellung ein zusätzliches, kulturelles Highlight. Ausgewählte Arbeiten weltberühmter Fotografen thematisieren in der Exhibition das Thema Fußball als weltumspannende Leidenschaft und als globales gesellschaftliches Phänomen, das Menschen unterschiedlicher Kultur und sozialer Herkunft zusammenbringt.

Fußball-Freestyle

Neben den Fußballstars in den Stadien werden im Burgtheater zwei wahre Ballzauberer die Gäste in Erstaunen versetzen. Fußball-Freestyle ist Jonglieren in höchster Vollendung. Der 19 Jahre junge Daniel Korte wird zum Beispiel jonglierend sein Trikot wechseln, sein kongenialer Counterpart Thomas Rist wird als Spezialitäten Freestyle-Tricks im Sitzen und im Gehen vorführen. Die beiden kreativen Artisten sind jeden Abend im Burgtheater zu bewundern.

Gesamterlös der Charity Wuzzler-EM für St. Anna Kinder-Krebsforschung

Beim Tischfußball - auf gut wienerisch beim "Wuzzler" - kann jeder Gast EM-Luft schnuppern - und das für einen guten Zweck. Täglich treten Prominente und Sponsoren gegeneinander an, die Spiele werden im Burgtheater übertragen. Am Ende wird die Anzahl der erzielten Tore zu barer Münze und der von den prominenten Gästen signierte Wuzzler versteigert. Der Gesamterlös kommt der St. Anna Kinder-Krebsforschung zugute.

Product Corner mit TV-Demos

A1 wird im Product Corner fünf Nokia N95 8GB Handys auflegen und den Besuchern HD Mobile TV in kristallklarer Qualität sowie die vielen Möglichkeiten des UEFA EURO 2008TM Portals auf Vodafone live! demonstrieren. Telekom Austria zeigt neueste Features von aonTV - dem Kabel-TV der Zukunft.

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria TA AG
Kommunikation
Mag. Ursula Berger
Tel: 059 059 1 11005
Fax: 059 059 1 11090
ursula.berger@telekom.at

Mag. Werner Reiter
Pressesprecher mobilkom austria
Tel: +43 664 331 2720
e-mail: w.reiter@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001