Willi Weber geht fremd - Der erfolgreiche Manager hat eine neue Liebe: Die wiederverschließbare Getränkedose

Stuttgart (ots) - Das Factsheet zu Spinclip liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Bisher verdiente er Millionen mit Michael Schumacher, dem erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten. Nun will Wilhelm F. Weber mit einer wiederverschließbaren Dose den weltweiten Dosenmarkt mit mehr als 250 Milliarden Dosen pro Jahr erobern. Auch wenn er dem Motorsport weiterhin erhalten bleibt, geht er damit in einem neuen Business fremd. Willi Weber: "Seit Jahrzehnten warten Verbraucher in aller Welt darauf, die Getränkedosen wieder verschließen zu können. Nun kann ich Ihnen die Lösung präsentieren: Spinclip!" Der erfolgreiche Motorsportmanager Wilhelm F. Weber hatte schon immer große Ziele. Einst entdeckte er mit Michael Schumacher den erfolgreichsten Rennfahrer aller Zeiten, nun hat er erneut ein großes Geschäft an der Angel. Die wiederverschließbare Dose soll weltweit eingeführt werden. "Mit dem neuen Verschluss will er den Weltmarkt erobern", schrieb die BILD-Zeitung am 24. April, und die BUNTE befand am gleichen Tag: "Mr. Goldfingers nächster Coup". Anfang 2007 hat sich Willi Weber in ein Patent eingekauft und vor einem Jahr das angesehene Fraunhofer Institut mit der Endentwicklung des patentierten Systems beauftragt. Die erste wiederverschließbare Getränkedose ganz aus Metall ist zu 100 % Prozent recycelbar als auch vollkommen flüssigkeits- und druckdicht. Allen Anforderungen der Industrie und der Verbraucher wird Rechnung getragen. Für den Verbraucher ändert sich nichts

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
IMV Innovation Markeing und Vertriebs GmbH,
Herr Thilo Damm, Tel.: 0711-72646-0; info@imv-company.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003