Bures: Fußball muss Frauensache werden

Frauen und Mädchen für Fußball begeistern

Wien (SK) - Fußball müsse viel stärker "Frauensache werden", so Frauenministerin Bures am Freitag in einem Pressegespräch mit Staatssekretär Reinhold Lopatka, der OK-Präsidentin der Frauenfußball WM 2011 Stephanie Jones, ÖFB-Präsident Friedrich Stickler und Chefkoordinator der Bundesregierung der EURO 08, Heinz Palme zum Thema "Mädchen und Frauen am Ball" im Wiener Künstlerhaus. Die Ministerin zeigte sich zuversichtlich, dass "mit dem breiten Bündnis an Unterstützern, es gelingen wird, mehr Frauen für Fußball zu begeistern". ****

"Es gibt noch ordentlich Aufholbedarf, was den Frauen- und Mädchenfußball in Österreich betrifft", forderte Bures, es sei "höchste Zeit, dass Frauen aktiv teilnehmen". Umfragen würden außerdem zeigen, dass auch Männer "durchaus Interesse an Frauenfußball haben". Das Motto "Sport verbindet" treffe hier also besonders zu. Es sei entscheidend, dass "man konkrete Maßnahmen an Schulen und in Fußballvereinen" setze, so die Frauenministerin. "Wir müssen das Gemeinschaftsgefühl stärken".

Gerade jetzt sei in Österreich ein "guter Zeitpunkt, die EURO 08 zum Anlass zu nehmen, um das Thema Frauenfußball mitzutransportieren", betonte Bures. "Reden wir über Fußball und die Frauen in diesem Sport", forderte die Frauenministerin. Durch Frauenprojekte im Zuge der EURO, Bures nannte hierzu das Mädchenfußball-Turnier, die Einladung von weiblichen Profischiedsrichterinnen nach Österreich und den Kurzgeschichtenwettbewerb zum Thema Fußball an Schulen, sollen Frauen und Mädchen verstärkt für Fußball motiviert werden. "Es ist mir ein großes Anliegen, Frauen im Bereich Fußball zu stärken", so Bures abschließend, "unser Ziel muss es sein, dass Frauen ein Erfolgserlebnis haben". (Schluss) ar

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0004