"Das Match": Clerici, Hörtnagl und Ortega zur Abwahl nominiert

Wien (OTS) - ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN,
RADIO, INTERNET UND PRINT) BIS FREITAG, 25. APRIL, 22.00 UHR!

Für drei Promikicker wird es kommende Woche besonders spannend - denn bei der vierten Ausgabe des ORF-Fußball-Events "Das Match" entscheiden ihre Teamkollegen am Freitag, dem 2. Mai 2008, um 21.10 Uhr in ORF 1 wieder, wer das Camp verlassen muss. Von Trainer Hans Krankl wurden am 25. April Christian Clerici, Benny Hörtnagl und Manuel Ortega nominiert. Für Clerici und Hörtnagl ist dies bereits die zweite Nominierung - Ortega muss zum ersten Mal bangen, ob ihn seine Mitspieler aus der Mannschaft wählen oder ob er im Camp bleiben darf.

Hans Krankl begründete seine Wahl wie folgt: "Christian Clerici weiß selbst, dass Fußball nicht seine Sportart ist. Manuel Ortega bemüht sich sehr, aber ihm fehlt a bisserl das Schmalz und die Kraft und auch vom Spielerischen her hat er Defizite. Und Benny Hörtnagl hat sich hier im Camp bisher nicht viel verbessern können."

Welche 17 Promis am 28. Mai in Ritzing im Burgenland gegen ein heimisches Fußballlegenden-Team antreten werden, erfährt das Publikum bis einschließlich 23. Mai - jeden Freitag um 21.10 Uhr in ORF 1 -bei den "Das Match"-Dokusoaps. Finaler Höhepunkt des Fußball-Events ist dann am 5. Juni das Live-Spiel eines österreichischen Teams, das sich aus Fußballlegenden und "Das Match"-Promis zusammensetzt, gegen die Schweiz in Altach in Vorarlberg. Karten für beide Live-Spiele sind ab sofort unter http://dasmatch.ORF.at erhältlich.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET UND PRINT) BIS FREITAG, 25. APRIL, 22.00 UHR!

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006