Flughafensicherheit - Was funktioniert und was nicht - und was bedeutet das für den Reisenden?

Wien (OTS) - Eine internationale Konferenz und Ausstellung über Flughafensicherheit und -technologie mit Führungskräften von Flughäfen und Sicherheitsexperten aus Europa und den Vereinigten Staaten findet vom 28. - 30. April 2008 im Hotel InterContinental statt.

Die Begrüßung und Eröffnung der Konferenz findet am Dienstag, dem 29. April um 9:00 Uhr im Hotel InterContinental (Johannesgasse 28; 1037 Wien) statt und Vertreter der Presse sind eingeladen teilzunehmen.

Präsentiert werden Probleme der Flughafensicherheit aus der Sicht der österreichischen Regierung und aus amerikanischer Sicht. Die Teilnehmer der Konferenz sind Führungskräfte von verschiedenen Flughäfen, Vertreter der Geschäftswelt, der Reiseindustrie und Experten für Flughafensicherheit.

Am Dienstag, den 29. April 2008 wird in der Zeit von 10:00 bis 10:30 im Hotel InterContinental eine Pressekonferenz stattfinden, an der die folgenden amerikanischen Experten teilnehmen werden:

Krys T. Bart

Präsidentin/Geschäftsführerin der Reno-Tahoe Flughafenbehörde, und in dieser Funktion verantwortlich für die Leitung des Reno-Tahoe Flughafens, sowie des Reno Stead Flughafens mit einem Jahresumsatz von 42 Millionen und 260 Angestellten. Sie hält darüber hinaus die angesehene Position der Vorsitzenden des Direktoriums der Amerikanischen Vereinigung der Flughafenführungskräfte (American Association of Airport Executives - AAAE). Die AAAE ist eine professionelle Vereinigung, die nicht profitorientiert ist und aus internationalen Flughafenführungskräften besteht. Sie gilt als einflußreichste Flughafenorganisation der Welt.

Timothy L. Campbell

...wurde im Dezember 2005 zum Geschäftsführer der Luftfahrtbehörde von Maryland (Maryland Aviation Administration - MAA) ernannt. Als Geschäftsführer der MAA ist Herr Campbell für die Planung, den laufenden Betrieb und die Verwaltung des Baltimore/Washington International Thurgood Marshall Airport, Martin State Airport und regionale Flugaktivitäten für den Staat Maryland verantwortlich. BWI Thurgood Marshall Airport ist ein Flughafen mit einem großen Einzugsbereich, der im Jahr 2007, 21 Millionen Passagiere zu verzeichnen hatte.

J. Spencer Dickerson Jr.

Erster Vizepräsident der Amerikanischen Vereinigung der Flughafenführungskräfte (American Association of Airport Executives -AAAE), Geschäftsführer der US Contract Tower Vereinigung (der AAAE angegliedert) und Geschäftsführer der Internationalen Vereinigung der Flughafenführungskräfte (der AAAE angegliedert) Er hat beträchtliche Erfahrung in der Zusammenarbeit mit offiziellen Vertretern des Verkehrsministeriums, der Bundesluftfahrtbehörde, der nationalen Behörde für Verkehrssicherheit und dem amerikanischen Kongreß im Hinblick auf unterschiedliche Sachfragen betreffend Flughäfen und Luftfahrt.

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Dr. Karin Czerny, Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit
kczerny@usembassy.at
Tel.: (01) 31339-2066
Inge Doblinger, Außenhandelsabteilung
ingeborg.doblinger@mail.doc.gov
Tel.: (01) 31339-2120

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUS0001