AVISO: 29./30.4. - Enthüllung von drei Ehrentafeln in der City

Wien (Innere Stadt) - Drei große Persönlichkeiten werden durch die Enthüllung von Ehrentafeln in der Inneren Stadt besonders geehrt: Dr. Richard Weiskirchner, Bürgermeister von Wien zw. 1912-1919, der Sozialrechtler Ferdinand Hanusch und der Komponist Robert Stolz.

Die Zeremonien finden am 29.4.2008 und am 30.4.2008 statt. Im Namen des Bezirkes wird Bezirksvorsteher-Stellvertreter MMag. Markus Figl, den jeweiligen Festakt eröffnen.

Die Verdienste von Dr. Weiskirchner werden von Herrn Mag. Christian Mertens, dem Biographen des christlich-sozialen Politikers, gewürdigt.
Der Vordenker der Sozialdemokratie und namhafte Wissenschafter Univ.Prof. Dr. Norbert Leser wird Ferdinand Hanusch, den Begründer des Arbeitsrechtes, ehren.
Dr. Peter Dusek, der Leiter des ORF-Fernseharchivs und langjähriger Präsident der Freunde der Wiener Staatsoper, wird an den Komponisten Robert Stolz erinnern.

Die Enthüllung der Ehrentafeln für die drei großen Persönlichkeiten ist mehr als nur ein Formalakt; hier nochmals die durch die Gedenktafeln ausgezeichneten Persönlichkeiten:

Dr. Richard Weiskirchner
(Christlich-sozialer Politiker, Wiener Bürgermeister, † 1926)
am 29. April 2008, 11.00 Uhr
im Kreuzungsbereich Parkring/Weiskirchnerstraße - vis à vis Lueger-Platz

Ferdinand Hanusch
(Sozialdemokratischer Politiker, Schöpfer des Arbeitsrechts, † 1923) am 29. April 2008, 12.15 Uhr
in der Hanuschgasse/Ecke Albertinaplatz

Robert Stolz
(Komponist, † 1975)
am 30. April 2008, 11.00 Uhr
am Gebäude des Hotels Le Meridien beim Robert-Stolz-Platz

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Mayrhofer Battlogg, MSc, 01/4000 01114
Martina Krejci, Assistenz, 01/4000 01115

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004