Die Rechtsanwaltskammer Wien und ORF Wien starten Rechtsinformationsinitiative

Wien (OTS) - Die Rechtsanwaltskammer Wien und der ORF kommen mit ihrer Initiative dem wachsenden Informationsbedürfnis der rechtsuchenden Wienerinnen und Wiener entgegen. "Rechtsfragen begegnen uns im Alltag: die Baumwurzel, die Nachbars Gartenzaun zerstört; die Oma, die vor einer Operation ihre Rechte als Patientin definieren möchte; die Auflösung eines Mietverhältnisses; der Wohnungskauf; ein Autounfall etc. In vielfältigen Situationen des Alltags haben wir mit Rechtsentscheidungen zu tun. Da sich die Judikatur laufend ändert und die neuesten Entscheidungen den meisten Menschen noch gar nicht bekannt sind, wollen wir mit dieser Initiative einen Beitrag zur Rechtsinformation der Bürgerinnen und Bürger leisten", erklärt Präsident Dr. Harald Bisanz die Beweggründe für die Kooperation von Rechtsanwaltskammer Wien und ORF Wien.

Im Rahmen von wöchentlich ausgestrahlten Episoden durchlebt eine Familie, mit dem Namen Mayer, unter dem Motto "Irgendwas ist immer los" große und kleine Schwierigkeiten des Lebens. Der fiktiv anwesende Rechtsanwalt gibt Tipps und informiert über neueste Entscheidungen. Sämtliche Folgen von Familie Mayer sind im Internet auf der Homepage www.rakwien.at abzurufen. Zusätzlich finden sich dort weiterführende Informationen zum Thema. Familie Mayer ist jeden Donnerstag nach "Wien heute" um ca. 19.20 Uhr in ORF 2 im Wiener Fernsehen zu sehen.

Rechtsinformationstag

Im Herbst informieren Rechtsanwaltskammer Wien und ORF im Rahmen eines gemeinsamen Rechtsinformationstages, der öffentlich zugänglich ist, über alle aktuellen Fragestellungen und beraten Wienerinnen und Wiener gratis.

Rückfragen & Kontakt:

Svoboda PR & Consulting GmbH
Mag. Angelika Svoboda
Museumstrasse 3B/15
Tel. +43 - 1 - 512 76 74
Mobil +43 - 699 - 138 26 388
E-Mail a.svoboda@svobodapr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005