In 72 Stunden die Realität verändern? - Anmeldung für Österreichs größte Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss" startet

Die Aktion findet vom 22. - 25. Oktober 2008 statt und wird bereits zum vierten Mal durchgeführt

Wien (OTS) - Vom 22.-25. Oktober 2008 heißt es wieder einen Spielplatz für ein Mutter-Kind-Haus schaffen, interkulturelle Begegnungsfeste organisieren, Friedhöfe restaurieren oder einen Ausflug mit Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen organisieren -auf jeden Fall die Ärmel hochkrempeln und das 72 Stunden lang - ohne Kompromiss! Aufgrund des großen Erfolges 2006 startet die österreichweite Jugendsozialaktion in eine neue Runde. In diesem Jahr steht das Projekt besonders im Zeichen des interkulturellen Dialogs und der Gedenkarbeit. Ab morgen, Dienstag, 22. April, können sich interessierte Jugendliche im Alter von 14-25 Jahren dazu anmelden.

Bei "72 Stunden ohne Kompromiss" sind die Jugendlichen in ca. 350 Einzelaktionen im Einsatz für einen sozialen, entwicklungspolitischen oder ökologischen Zweck. Dabei zeigen sie, dass soziales Engagement Spaß macht und wie einfach es ist, zu helfen, Notsituationen zu lindern und so ein kleines Stück Realität zu verändern. Das Spannende dabei: Die Mädchen und Burschen wissen großteils nicht, was auf sie zukommt. Sie erfahren erst an Ort und Stelle, welche Aufgabe sie innerhalb dieser drei Tage erfüllen sollen.

Wie schon in den vorangegangenen Durchgängen unterstützt Hitradio Ö3 die Aktion mit einem dreitägigen Programmschwerpunkt und dem Pleiten-, Pech- und Pannendienst, der den Jugendlichen dabei hilft, scheinbar unlösbare Aufgaben schlussendlich doch zu bewältigen.

Einzelpersonen, Jugendgruppen, Schulklassen usw. können sich ab sofort für die diesjährige Aktion anmelden. Alle Infos dazu unter www.72h.at."72 Stunden ohne Kompromiss" ist ein Projekt der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas.at und Hitradio Ö3.

Internet: www.72h.at

Rückfragen & Kontakt:

Maga. Mirjam Breinbauer
Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Jugend Österreich
Tel: 0676/88011 1554
www.kath-jugend.at

Maga. Silke Ruprechtsberger
Kommunikation/Medienarbeit
youngCaritas.at
Tel. 0664/ 82 66 909
www.youngCaritas.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0003