Ö1-Bücherradio "Ex libris" auf Österreich-Tour: am 24. April im Unabhängigen Literaturhaus Niederösterreich

Wien (OTS) - Das Ö1-Bücherradio "Ex libris" ist erneut auf Österreich-Tour: In den Literaturhäusern von Bregenz bis Mattersburg, von Wien bis Klagenfurt diskutieren die "Ex libris"-Moderatoren Peter Zimmermann und Gerhard Moser mit Schriftstellern, Literaturkritikern und Gästen aus Verlagshäusern über aktuelle Bücher, Themen, Trends und den Literaturbetrieb. Nächste Station ist am 24. April im Unabhängigen Literaturhaus Niederösterreich in Krems/Stein.

Im Unabhängigen Literaturhaus Niederösterreich in Krems/Stein diskutiert Gerhard Moser am 24. April mit den Autorinnen Eva Rossmann und Krista Fleischmann, Thomas Jorda (NÖN) und Michael Stiller (ULNÖ) über druckfrische Neuerscheinungen des Bücherfrühlings 2008. Beginn ist um 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind unter www.ulnoe.at abrufbar.

Die besprochenen Bücher im Detail: In T.C. Boyles im Februar erschienenen Erzählung "Zähne und Klauen" (Hanser Verlag) drehen sich gleich mehrere Geschichten um den Konflikt zwischen den rationalen Fähigkeiten des Menschen und seinen animalischen Trieben. Boyle beleuchtet in seinen Kurzgeschichten auf eine typisch witzig-hintergründige Art, was passieren muss, damit das Tier im Menschen zum Vorschein kommt.

Ironisch, heiter und bösartig geht es in der Neuerscheinung von Norbert Silberbauer zu. Im März erschien "Sieben Sündenfälle" (Picus Verlag). Der Niederösterreichische Autor zieht alle Sündenregister, in denen seine sieben Protagonisten zwischen Zynismus und Melancholie, zwischen großen Sehnsüchten und Verbitterung pendeln.

Kerstin Hensels neuer Roman "Lärchenau" (Luchterhand) beschreibt über mehrere Generationen die abstruse Geschichte der Familie Konarske und schafft es, die letzten 60 Jahre deutscher Geschichte wieder aufzuarbeiten. Eine Provinzgroteske als Spiegel deutscher Geschichte.

Mehr zum Programm von Österreich 1 ist im Internet unter http://oe1.ORF.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001