Aviso: Morgen PK Kirchen und Diakonie zur Hungerkrise

Dienstag, 22. April 2008, 10.00 Uhr, Diakonie Österreich

Wien (OTS) - Kirchen und ihre Pfarrgemeinden setzen sich ein für die Bekämpfung der drohenden Hungerkatastrophe aufgrund der weltweit gestiegenen Nahrungsmittelpreise. Kirchen und Diakonie wollen die Hilfe für Projekte in den von Hunger besonders betroffenen Gebieten verstärken, da durch die Explosion der Nahrungsmittelpreise Ernährungsprogramme gefährdet sind. Angesichts der Hungerrevolten in vielen Ländern der Welt ist Solidarität, die aus dem Evangelium kommt, notwendig.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Pressekonferenz:
Solidarität mit den Opfern der Hungerkatastrophe
Kirchen: Das Recht auf das tägliche Brot darf niemand verwehrt bleiben

am Dienstag, 22. April 2008, um 10.00 Uhr
Diakonie Österreich/Albert Schweitzer Haus,
1090 Wien, Schwarzspanierstraße 13, 4. Stock/Kapellenraum

Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B.
Mag. Thomas Hennefeld, Landessuperintendent der Evangelischen Kirche H.B.
Mag. Lothar Pöll, Superintendent der Evangelisch-methodistischen Kirche
Pfarrer Mag. Michael Chalupka, Direktor Diakonie Österreich
u.a.

Die Redaktionen sind herzlich eingeladen, VertreterInnen zu entsenden.

Rückfragen & Kontakt:

epdÖ
Tel.: (01) 712 54 61 DW 12
Dr. Thomas Dasek
epd@evang.at
http://www.evang.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPD0001