ARBÖ-Landesorganisation Oberösterreich mit neu gewähltem Präsidium Landesrat Kepplinger zum Präsidenten des ARBÖ-Oberösterreich gewählt

Wien (OTS) - Landesrat Dr. Hermann Kepplinger wurde bei der Landeskonferenz des ARBÖ Oberösterreich, am Samstag, 19. April, einstimmig zum neuen Präsidenten des ARBÖ Oberösterreich gewählt. Er löst in dieser Funktion den langjährigen Präsidenten Vizebürgermeister i.R. Hans Nöstlinger ab. Nach 14 Jahren Präsidentschaft und mit dem Erreichen des Pensionsalters war es Vzbgm.i.R. Nöstlinger ein Anliegen die Verjüngung der Vereinsführung einzuleiten.
Neu ins Präsidium gewählt wurden: Leopold Pichlbauer, Helmut Pilz und Erich Schwarz, die diese ehrenamtliche Funktion in den nächsten vier Jahren gemeinsam mit den wiedergewählten Präsidiumsmitgliedern Helmut Edelmayr, Johann Ehrenbrandner und Günter Spitzer ausüben werden.

Neues Team, neuer Schwung

"Mit dem neuen Team kommt neuer Schwung in die große oberösterreichische ARBÖ-Familie", stellt der neu gewählte Präsident des ARBÖ Oberösterreich, Landesrat Dr. Hermann Kepplinger, fest.

Für die Zukunft ist der ARBÖ Oberösterreich gut aufgestellt. Der Generationswechsel in der Geschäftsführung des ARBÖ Oberösterreich wurde bereits im November 2007 vollzogen, als Thomas Harruk zum neuen Geschäftsführer bestellt worden ist. Mit rd. 62.000 Mitgliedern zählt der ARBÖ Oberösterreich zu den mitgliederstärksten Landesorganisationen des ARBÖ. 78 MitarbeiterInnen in 13 Prüfzentren bilden eine leistungsfähige und ansehnliche Betriebsgrösse.

Wichtiges Thema bei der Landeskonferenz am Samstag waren die Belastungen für die Autofahrer. Angesichts der Tatsache, dass die Autofahrerinnen und Autofahrer 11,6 Milliarden jährlich an Steuern und Abgaben leisten, forderte der ARBÖ Oberösterreich in einem Antrag einen überfälligen Ausgleich für Pendler und berufsbedingte Fahrten:
Konkret wird ein höheres Kilometergeld, höhere Pendlerpauschalen und ein höherer Verkehrsabsetzbetrag sowie ein Stopp der finanziellen Belastungen für Autofahrerinnen verlangt.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Harruk
Geschäftsführer ARBÖ Oberösterreich
0664/60 123 535
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001