Hintner: Konsequenter Einsatz für Arbeitnehmer wird weiter fortgesetzt

Projekt für Langzeitarbeitslose, Lehrlingsnetz, Arbeitnehmerdialog

St. Pölten (NÖI) - "Seit über zwei Jahren hält nun der Trend zum Rückgang der Arbeitslosigkeit in Niederösterreich an. Auch im März 2008 konnten wir uns wieder über ein Plus von 15.500 Beschäftigten und ein Minus von 12 Prozent bei den Arbeitslosen im Vergleich zum März 2007 freuen. Trotz dieser hervorragenden Bilanz werden wir unseren konsequenten Einsatz für die Arbeitnehmer weiter fortsetzen", betont der Arbeitsmarktsprecher der VP NÖ, LAbg. Hans Stefan Hintner.

Wie von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im Rahmen der dieswöchigen VP-Arbeitsklausur angekündigt, werden 1.200 Plätze für Lehrlinge im Rahmen des Lehrlingsnetzes bis Herbst dieses Jahres geschaffen. Für Langzeitarbeitlose wird es ein Projekt zur Wiedereingliederung am Arbeitsmarkt mit 400 Plätzen geben. Im Rahmen eines "Arbeitnehmerdialoges" wird Landeshauptmann Pröll mit Betriebsräten und Arbeitnehmern über notwendige Initiativen sprechen, so Hintner.

"Wir werden unseren konsequenten Einsatz für die Arbeitnehmer auch in Zukunft fortsetzen. Dazu gehört auch, die offensive und dynamische Betriebsansiedlungspolitik weiter zu forcieren - so gab es heuer bereits 29 neue Firmenansiedlungen in Niederösterreich, wodurch wiederum 450 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen wurden", berichtet Hintner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002