Lesung mit Werner Schneyder in der Wienbibliothek

Wien (OTS) - Kommenden Donnerstag, 17. April, findet in der Wienbibliothek im Rathaus eine Lesung mit dem Autor und Kabarettisten Werner Schneyder statt. Anlass ist die Übernahme des Nachlasses von Erika Molny und Thomas Pluch, aus deren Werken Schneyder lesen wird. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Näheres zur Lesung

Die Veranstaltung findet im Lesesaal der Bibliothek (Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse, Stiege 6) statt. Die Direktorin Sylvia Mattl-Wurm wird den Abend eröffnen. Im Anschluss erzählt Julia Danielczyk (Handschriftensammlung) Näheres zum Nachlass. Danach beginnt der Hauptteil des Abends, die Lesung mit Werner Schneyder. Schneyder war langjähriger Freund von Pluch und Molny und publizierte 1993 das Buch "Lese aus ihrer Arbeit. Thomas Pluch/Erika Molny". Seine Auswahl aus dem umfassenden literarischen und journalistischen Werk stellt er an diesem Abend vor.

Nachlass Pluch und Molny

Thomas Pluch (1934-1992) und Erika Molny (1932-1990) arbeiteten neben ihrer journalistischen Tätigkeit in mehreren Bereichen: Sie verfassten u.a. literarische Prosa und Texte für Kabarett und Fernsehspiel. Der Nachlass setzt sich aus Werkmanuskripten, Materialsammlungen zu diversen Projekten, Arbeitsskizzen, Notizbüchern, Korrespondenzen sowie Fotos und Dias zusammen.

o Nähere Infos auch im Internet unter www.wienbibliothek.at/

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wienbibliothek Presse
Suzie Wong
Tel.: 4000/84926
Fax: 4000-99-84915
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@wienbibliothek.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022