Pressekonferenz des Österreichischen Patentamtes: Bilanz 2007

Wien (OTS) - Neben der Bilanz 2007 präsentierte Präsident Dr. Friedrich Rödler Rankings der innovativsten Unternehmen des Landes sowie die Erfindungsrankings der Bundesländer.

Im Jahr 2007 wurden 3.543 Erfindungen angemeldet, davon 3.075 von Österreichern. Im Bundesländerranking liegt Oberösterreich mit 721 Erfindungsanmeldungen auf dem Spitzenplatz, gefolgt von Wien mit 702. Die Steiermark entscheidet mit 475 Anmeldungen den Kampf um Platz drei auch 2007 wieder für sich. Das Erfindungsranking 2007 weist einmal mehr das in der Steiermark ansässige Unternehmen AVL List (Entwicklung von Antriebssystemen mit Verbrennungsmotoren, Mess- und Prüftechnik) als Spitzenreiter aus, mit 71erteilten bzw. registrierten Erfindungen 2007.

weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=66&dir=200804&e=20080415_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Patentamt
Dr. Andrea Scheichl, Öffentlichkeitsarbeit & Public Relations
Tel.: +43 1 534 24 216
Mobil: +43 0664 844 37 52
e-mail: andrea.scheichl@patentamt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0004