VP-Hoch zum Eisring Süd: "Spät aber doch!"

Wien (OTS) - "Spät aber doch", meint der ÖVP Wien Planungssprecher und Favoritner VP-Bezirksparteiobmann LAbg. Alfred Hoch zu der Ankündigung von SP-Planungsstadtrat Schicker hinsichtlich der Neugestaltung am Eisring Süd. Und mit der von Schicker zugesagten aktiven Bürgerbeiteilung beim Planungsprozess sieht Hoch eine langjährige ÖVP Forderung erfüllt.

Für Hoch müsse am Eisring Süd ein Ganzjahressportzentrum entstehen, an dem die Wiener Rollsportverbände eine Heimat finden. "Eine Eisfläche im Freien muss ebenso zur Verfügung stehen, wie eine entsprechende Halle", so die Forderung Hochs. Abschließend macht der VP-Planungssprecher darauf aufmerksam, dass bei der Planung auf ein Verkehrskonzept für diesen Bereich nicht vergessen werden dürfe.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004