UPC Austria liefert Internet Services für deutschen Branchenkollegen

Wien/Heidelberg (OTS) - Die gemeinsame Erfolgsgeschichte von UPC Austria und Kabel Baden-Württemberg (Kabel BW), einem der drei größten deutschen Kabelnetzbetreiber, wurde um ein Kapitel erweitert. Kabel BW, der innovative und wachstumsstarke Kabelnetzbetreiber für TV, Telefon und schnelles Internet mit einem sensationellen Preis-/Leistungsverhältnis, hat kürzlich den 270.000sten Breitband Internet-Kunden gewonnen - die ISP-Services dazu liefert einer der führenden österreichischen Multimedia-Netzbetreiber, UPC Austria.

Im Jahr 2007 konnte UPC Austria einen der größten deutschen Kabelnetzbetreiber, Kabel BW, als Großkunden gewinnen. UPC betreibt für Kabel BW seitdem die Internet Service-Plattform und übernimmt für Breitband-Kunden unter anderem die E-Mail Verwaltung. Dadurch ist es möglich, Sicherheitseinstellungen gegen Spam und Viren einzurichten, sowie bequem Passwörter zu ändern oder zusätzliche E-Mail Adressen anzulegen. Über die von UPC Austria mitgelieferte Webmail-Anwendung können Kabel BW Kunden jederzeit die eingegangenen E-Mails abrufen und versenden. Darüber hinaus werden derzeit erweiterte Dienste wie Domain-Name Registrierung, Webhosting und Online-Backup in Zusammenarbeit mit UPC Austria entwickelt und zukünftig vom Technikzentrum Wien für die Branchenkollegen aus Baden-Württemberg durchgeführt.

Kabel BW verdoppelte 2007 die Zahl der Breitband Internet-Kunden und überschritt Anfang des Jahres die Viertelmillionen-Grenze. "Wir gratulieren unserem Geschäftspartner Kabel BW zum stark steigenden Kundenzuwachs im Breitband Internet-Bereich. Da wir bereits für sämtliche UPC-Länder in Europa die ISP-Services von Wien aus zur Verfügung stellen, sind wir auch für diese technische Herausforderung bestens gerüstet und freuen uns, diesen Beitrag zur Erfolgsgeschichte von Kabel BW leisten zu können.", erklärt DI Thomas Hintze, Vorsitzender der Geschäftsführung von UPC Austria. "Sowohl die Serviceplattform, als auch die zusätzlichen Mail-Optionen, die wir mit unserem Partner UPC realisiert haben, sind für unsere stark wachsende Kundenbasis mit einem hohen Zusatznutzen verbunden. UPC trägt damit zu unserem Profil als Preis-/Leistungsführer wesentlich bei", so Klaus Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW.

Über UPC

UPC, ein führender Anbieter von Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich, ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. und Teil der UPC Broadband Division.
90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 31.12.2007) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31.12.2007 versorgt UPC in Österreich 760.000 Kunden mit 1.186.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 550.000 TV-Kunden, 442.000 Breitband Internet-Kunden und 194.000 Festnetztelefon-Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2007 367 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig.

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Internet, Video- und Voice an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 31.12.2007 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 16 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa, Japan, Chile und Australien - in 15 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa.

Über Kabel BW

Kabel BW ist Baden-Württembergs wachstumsstarker, innovativer Anbieter für TV, schnelles Internet und Telefon. Kabel BW bietet attraktive Internetangebote mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis und höchsten Bandbreiten (bis 32 MBit/s) und Telefon-Flatrate an. Kabel BW hat 2007 die Kundenzahlen kräftig gesteigert und wächst auf Basis des hohen Bestandes von 2,3 Mio. Kabel-TV-Kunden. Im vergangenen Jahr hat Kabel BW die Zahl der Internetkunden auf 240.000 mehr als verdoppelt, die Zahl der Abo-TV-Kunden wuchs um über 20% auf gut 160.000. 10% des Kundenbestandes waren Ende 2007 bereits Telefon- und Internetkunden. Bei einem Umsatzzuwachs von 29% auf 371 Mio. Euro und Investitionen von rund 150 Mio. Euro stieg die Mitarbeiterzahl 2007 um 23% auf rund 680.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: +43-1-960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at

Kabel BW GmbH & Co. KG
Maurice Böhler
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Im Breitspiel 2-4, 69126 Heidelberg
Tel.: +49-6221-333 1070
E-Mail: maurice.boehler@kabelbw.com

Internet: www.upc.at , www.inode.at Internet: www.kabelbw.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001