Heinzl: BM Schmied sorgt für dringend notwendige Schulausbauten und Sanierungen

St. Pölten ist zentraler Bildungsstandort Niederösterreichs

St. Pölten, (SPI) - "Sehr zufrieden" äußert sich St. Pöltens SPÖ-Nationalrat Anton Heinzl über das seitens Bildungsministerin Claudia Schmied bekannt gegebene Schulausbau- und Sanierungsprogramm in den Bundesschulen, wo auch St. Pölten zum Zug kommen wird. "St. Pölten ist ein zentraler Bildungsstandort in Niederösterreich. Allein das Bundesschulzentrums St. Pölten mit HTL, HAK und Handelsschule ist das größte seiner Art in unserem Bundesland und wartet schon seit Jahren auf die dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen. Im Jahr 2009 sollen nun die HTL und der Schulkomplex mit HAK und Handelsschule um rund 35 Millionen Euro ein richtiges ‚Upgrading’ bekommen. Dringend notwendig - denn das Anfang der 70er Jahre errichtete Gebäude des Bundesschulzentrums platzt aufgrund der gestiegenen Schülerzahlen aus allen Nähten. Wurden Handelsakademie und Handelsschule noch für 24 Klassen errichtet, so ist man derzeit bereits jenseits der 35 Klassen und der Unterricht in Kellerräumen gehört zum Alltag. Das wird nun besser", freut sich Heinzl über die positive Entscheidung des Bildungsministeriums. ****

Das Bundesschulzentrum mit HAK, Handelsschule und HTL soll jedenfalls ein richtiger "Schul-Campus" werden. "Damit wird ein lange gehegter Wunsch der Schülerinnen und Schüler, des Lehrpersonals und der Landeshauptstadt St. Pölten nun rasch umgesetzt. Aber es gibt auch noch eine andere Schule, die aus allen Nähten platzt. Das Gymnasium in der Josefstraße kann den Ansturm kaum mehr bewältigen. Bereits 40 Klassen sind im Schulgebäude untergebracht, zwei in Containern und zwei in der benachbarten Volksschule. Auch im St. Pöltner Gymnasiums ist ein Zubau schon Jahre überfällig. Die Containerklassen dürfen nicht zur Dauerlösung werden", so Heinzl.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

NR Anton Heinzl
Tel.: 02742/36512

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001