Vier Wochen lang "Balkan Fever" in Wien

Wien (OTS) - Mit dem Start am Donnerstag, 17. April, feiert das Festival "Balkan Fever" sein fünfjähriges Jubiläum. Bis 17. Mai spielen rund 20 verschiedene Bands auf fünf Wiener Bühnen, darunter etwa eine der prominentesten Roma-Bands der Welt, "Taraf de Haiduks" (Auftritt: 8. Mai, Sargfabrik, 20.00 Uhr).

Vielfalt und Qualität statt Kommerzialisierung der Szene

"Balkan Fever" will der Verflachung und Kommerzialisierung balkanischer und orientalischer Musikformen bewusst entgegenwirken. Neben arrivierten Größen der Balkan-Szene treten deswegen auch nicht so bekannte Künstlerinnen und Künstler sowie Newcomer auf.

Das Festival startet am 17. April mit dem Eröffnungskonzert der Gypsy-Brass-Band "Karandila" aus Bulgarien in der Szene Wien (Beginn:
20.00 Uhr). Die Gruppe "Romengo" aus Ungarn, "Modernisierer" der ungarischen Roma-Tradition gastieren am 19. April im Ost Klub (Beginn: 20.00 Uhr) und bieten den Zuschauern so die Veranstalter "mitreißende Vokalimprovisationen".

Für Jazzpiano-Klänge sorgt das Porgy & Bess an drei Abenden: Am 14. Mai tritt Sabri Tulug Tirpan aus Istanbul auf, der Serbe Vasil Hadzimanov am 20. April und der Bulgare Antoni Donchev am 27. April.

Die Eintrittspreise bewegen sich zwischen 14 und 25 Euro. Nähere Infos auch im Internet unter www.balkanfever.at.

Die Veranstaltungsorte: o SZENE WIEN: 11., Hauffgasse 26 Karteninfo Tel. (01) 749 33 41; www.szenewien.com/ o JOE ZAWINUL’S BIRDLAND: 3., Am Stadtpark 1 (Eingang Landstraßer Hauptstr. 2) Karteninfo Tel. (01) 588 85; www.birdland.at/ o SARGFABRIK: 14., Goldschlagstraße 169 Karteninfo Tel. (01) 998 98 111; www.sargfabrik.at/ o PORGY & BESS: 1., Riemergasse 11 Karteninfo Tel. (01) 512 88 11; www.porgy.at/ o Club PLANETARIUM: 2., Oswald Thomas Platz1 Zeiss Planetarium im Prater neben dem Riesenrad www.clubplanetarium.com/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Müller-Klomfar
Tel.: 0699-1-913 14 11
E-Mail: office@gamuekl.org

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Tel.: 4000/81 378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008