Vorarlberg-Kurzinfo/Tages-AVISO

Bregenz (OTS) - Heute (Donnerstag, 10. April 2008) in der VLK; Pressetermine in Vorarlberg =

Heute in der VLK:

- Neubau am Schulheim Mäder in Passivhausqualität

- Sprechstunde mit LH Sausgruber in Stallehr

- Universitätslehrgang für Controlling (+ Bild)

Donnerstag, 10. April 2008 09.00 Uhr Plenarversammlung des Ausschusses der Regionen, mit Landtagspräsident Gebhard Halder, Gebäude des Ausschusses der Regionen Europas, Brüssel. 11.00 Uhr Pressekonferenz, mit Landesrat Manfred Rein, "Flugverkehr über Vorarlberg: Keine Verschiebung der Luftstraßen auf Kosten Vorarlbergs", Zimmer 133, Landhaus, Bregenz. 12.00 Uhr Pressekonferenz, Kunsthaus Bregenz, "Carsten Höller - Carrousel", Kunsthaus, Bregenz. 12.00 Uhr Pressekonferenz, Cashpoint SCR Altach, "Offizielle Autoübergabe, Vorschau Spiel gegen FK Austria Magna und Sportlicher Bereich", KIA Auto Maier, Götzis. 14.00 Uhr Spatenstich VOGEWOSI-Wohnanlage, mit Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber, Birkenwiese, Dornbirn. 14.00 Uhr Besuch der "Integra", durch Landesrat Manfred Rein, Integra, Wolfurt. 15.30 Uhr Besuch der Jugendwerkstätte Dornbirn, durch Landesrat Manfred Rein, Jugendwerkstätte, Dornbirn. 15.30 Uhr Filmpremiere "Integrative Berufsausbildung - Eine Chance für die Zukunft", mit Landesrat Mag. Siegi Stemer, Landesberufsschule, Dornbirn. 17.00 Uhr Eröffnung Tageschirurgie, neue Anästhesie-Ambulanz und Ambulanz für Gynäkologie und Geburtenhilfe, mit Landesstatthalter Mag. Markus Wallner, Krankenhaus, Dornbirn. 18.15 Uhr Pressekonferenz mit Bundesminister Dr. Erwin Buchinger, Landesrätin Dr. Greti Schmid und Soziallandesräte aus Niederösterreich, Tirol und Oberösterreich zum Thema "Bedarfsorientierte Mindestsicherung", Bundesministerium für Soziales, Regierungsgebäude, Pressezentrum 5. Stock, Stubenring 1, Wien. 20.00 Uhr Ausstellungseröffnung zur "Geschichte der NS-Euthanasie im Bregenzerwald", mit Landesrat Mag. Siegi Stemer, Heimatmuseum, Egg.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001