Hannes Weninger neu im Parlament Niederösterreicher verstärkt SP-Nationalratsfraktion

Wien (PK) - Der 47jährige Neunkirchner Hannes Weninger verstärkt ab sofort den Klub der SPÖ im Nationalrat. Er übernimmt das Mandat von Gabriele Heinisch-Hosek. Geboren 1961, maturierte Weninger 1980 an der HTL in Mödling. Nach dem Zivildienst avancierte er zum Landessekretär der Sozialistischen Jugend in Niederösterreich, ehe er 1985 Landesstellenleiter des Karl Renner-Instituts Niederösterreich wurde.

Im November 1997 zog Weninger in den Niederösterreichischen Landtag ein, und seit April 2003 war er Klubobmann der sozialdemokratischen Fraktion. Zudem ist er Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Niederösterreich und Bezirksvorsitzender der SPÖ Mödling.

Als Hobbies gibt Weninger Lesen, Fernreisen und Geschichte an. Weninger ist verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohnes. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001