Neugebauer zum Expertenkommissionsbericht: Zusammenführung bekannter Vorschläge

Wien, 09. April 2008 (ÖVP-PK) Als „Versuch, wichtige Felder der Herausforderungen im Bildungsbereich zu beschreiben“, beurteilt ÖVP-Bildungssprecher Fritz Neugebauer den heute veröffentlichten 2. Bericht der Expertenkommission von Unterrichtsministerin Claudia Schmied. Dazu erklärt Neugebauer: „Ich verschließe mich gegen nichts, was der Verbesserung des Unterrichts und des Schulklimas dient. Auf den Tisch gelegt werden muss allerdings klar, welche
Vor- und Nachteile bzw. welchen Effekt einzelne Maßnahmen haben.“ Hier sei der heute präsentierte Bericht „noch sehr wenig konkret“. ****

Letztendlich handle es sich bei diesem Bericht „vor allem um eine Zusammenführung bekannter Vorschläge“, die Expertenkommission enthalte sich jedoch in weiten Bereichen einer „Abwägung und Auflistung von Vor- und Nachteilen“, so Neugebauer, der zudem anführt, dass zahlreiche der dargestellten Handlungsfelder bereits im Regierungsprogramm angegangen werden. Zusätzlich „sind wichtige Schwerpunkte, wie etwa die frühe Sprachförderung oder die Qualitätssicherung, auf dem Wege von Bildungsstandards bereits Gegenstand parlamentarischer Beratungen im Unterausschuss des Unterrichtsausschusses“, sagt der ÖVP-Bildungssprecher.

Schlussendlich werde aber Unterrichtsministerin Claudia Schmied ihre politische Verantwortung wahrzunehmen haben, „aus der Fülle der Vorschläge, die von verschiedensten Seiten kommen, konkrete Maßnahmenpakete zu identifizieren und auch umzusetzen“, so Neugebauer, der sich erfreut zeigt, dass Schmied in ihrer ersten Reaktion auf den Expertenbericht endlich die Schulpartnerschaft als wesentlichen Umsetzungspartner identifiziert habe. „Auch diese Expertinnen und Experten haben wesentliche Vorschläge geliefert, die bei Schmied endlich Gehör finden sollten“, schließt der ÖVP-Bildungssprecher.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0007