Kranzl: AuftraggeberInnen-Haftungsgesetz als wichtiger Schritt zu fairem Wettbewerb

Entwurf einer Novelle zum ASVG als Meilenstein

Wien (OTS) - Staatssekretärin Christa Kranzl begrüßt ausdrücklich den - im heutigen Ministerrat beschlossenen - Entwurf für ein AuftraggeberInnen-Haftungsgesetz. "Das Gesetz kann durchaus als Meilenstein bezeichnet werden. Es garantiert einen fairen Wettbewerb, Qualität für den Kunden und ist ein Instrument um illegaler Beschäftigung vorzubeugen", so Kranzl. Der vorliegende Entwurf einer Novelle zum ASVG enthält Bestimmungen um eine spezielle Haftung von Auftrag gebenden Unternehmen in der Baubranche zu garantieren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BMVIT - Staatssekretärin Christa Kranzl
Pressesprecher Alexander Lutz
Tel.: (01)711 62 65-8805 oder (0664) 5329354
alexander.lutz@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STF0001