Hannes Weninger im Nationalrat angelobt

Klarer Schwerpunkt ist Arbeit für Niederösterreich

St. Pölten, (SPI) - Nach 11 Jahren im Niederösterreichischen Landtag wurde Hannes Weninger heute im Nationalrat als neuer Abgeordneter angelobt. Der 45-jährige Gießhübler bezeichnet den Wechsel von der "Landes- zur Bundesliga" als "eine neue und große politische Herausforderung". Weninger: "Neben der bundespolitischen Arbeit möchte ich ganz klar weiterhin für Niederösterreich meine Schwerpunkte setzen und mich engagieren. Dazu gehört auch die Arbeit für den Bezirk Mödling und das Wiener Umland, welche als stark wachsende Siedlungs- und Wirtschaftsräume vor großen Herausforderungen stehen. Anzusprechen sind beispielsweise Verkehr, Infrastruktur, Sicherheit und Lebensqualität der Bevölkerung. Auch ist es mir ein großes Anliegen, dass sich das Parlament nicht als ferne Institution in der Bundeshauptstadt darstellt. Ich möchte meinem Wahlkreis die höchste gesetzgebende Körperschaft, für die ich eine politische Verantwortung wahrzunehmen habe, auch näher bringen", so Weninger.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002