Betty Semper und die Palden-Band in der Josefstadt

Wien (OTS) - Die Soul- und Gospelsängerin Betty Semper ist auch
dem Blues zugeneigt. Am Freitag, 11. April, ist die charmante Vokalistin mit karibischen Wurzeln zu Gast im "Vogel-Keller" in Wien 8., Josefstädter Straße 15 (Lokal "Fromme Helene"). In der Veranstaltungsreihe "Poldis Music Line" tritt die Sängerin mit Joachim Palden (Piano) sowie Tom Müller (Saxophon) und Sabine Pyrker (Schlagwerk) auf. Ab 18.30 Uhr wird den Zuhörern Einlass in den rustikalen Musikkeller gewährt. Um 20.30 Uhr startet das Konzert, die Künstler bringen traditionellen und modernen Blues zu Gehör. Bei den Veranstaltungen von "Poldis Music Line" wird den Gästen die Höhe des Eintrittsgeldes nie vorgeschrieben. Das Publikum entrichtet Spenden. Seit Jahren folgen immer wieder prominente Künstler dem Ruf der umtriebigen Musik-Enthusiastin Leopoldine Grossbard, verzichten auf eine Fix-Gage und begnügen sich mit freiwilligen Gaben der Besucher. Dank "Poldi" hören auch weniger betuchte Mitmenschen um geringes Geld gute Musik. Auskunft: Telefon 216 27 56 bzw. Telefon 0676/404 80 05. Information per E-Mail: poldismusicline@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Veranstaltungsreihe "Poldis Music Line": http://members.aon.at/poldismusicline/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003