Einladung zum Pressegespräch: Sri Lanka - vergessene Krisenregion

Diakonie fördert Frieden durch Traumabewältigung

Wien (OTS) - Ost-Sri-Lanka ist ein Gebiet, in dem sich die Folgen von Naturkatastrophen und Bürgerkriegen überlagern. Durch Tsunami und bewaffnete Konflikte mehrfach traumatisierten Menschen nachhaltig zu helfen ist das Ziel eines zukunftsweisenden Projektes der Diakonie:

Gemeinsam mit der lokalen Organisation "Centre for Psychosocial Care" (CPC) und der Universität Klagenfurt werden aus drei ethnischen Gruppen traumatherapeutische BeraterInnen ausgebildet.
Der erste dreijährige Lehrgang ist nun erfolgreich abgeschlossen. Dr. Barbara Preitler, wissenschaftliche Betreuerin des Traineeprogramms und soeben aus Sri Lanka zurückgekehrt, berichtet aktuell über das Projekt.

Wir laden Sie ein!

Zum Pressegespräch:
Sri Lanka - vergessene Krisenregion
Diakonie fördert Frieden durch Traumabewältigung

am Dienstag, den 15. April 2008 um 10.00 Uhr Diakonie Österreich, 1090 Wien, Schwarzspanierstraße 13

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zur Verfügung:

Pfarrer Mag. Michael Chalupka, Direktor Diakonie Österreich Dr. Barbara Preitler, Alpen Adria Universität Klagenfurt

Rückfragen & Kontakt:

Petra Jens
Diakonie Österreich/Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01 / 409 80 01-15
Mobil: 0664 82 73 491
E-mail: petra.jens@diakonie.at

U.a.w.g.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DIK0001