Österreichs beste Blutwurst stammt aus dem Tullnerfeld

Qualität aus Österreich

Königstetten (OTS) - Bei dem weltweit anerkannten Qualitätswettbewerb für Blutwürste, welcher Ende März in Frankreich stattfand, konnte die "Tullnerfelder Kaiserblunzn" des Königstettner Fleischers Karl Gutscher die "Trophee National Autriche" für die beste Blutwurst Österreichs erringen!

Dieser internationale Wettbewerb findet alljährlich in Mortagne au Perche in Frankreich statt. Organisiert wird dieser Wettbewerb von der Bruderschaft der Blutwurstritter - eine der renommiertesten Gourmet-Organisationen Frankreichs. Die Preisrichter bewerten Blutwürste aus ganz Europa nach Aussehen, Geruch, Konsistenz und vor allem nach dem Geschmack.

Bei einer Qualitätsprüfung werden die eingereichten Produkte nach einem Punktesystem bewertet und können bei entsprechender Qualität mit Bronze, Silber oder im optimalen Fall mit der Goldmedaille prämiert werden. Von allen Goldmedaillengewinnern eines Landes wird dann die "Beste" von der Jury mit der "Trophee National" prämiert.

Die Fleischerei Gutscher ist ein kleiner Familienbetrieb (4 Personen in der Produktion), der sich auf die Herstellung von bodenständigen Wurst- und Selchwaren spezialisiert hat. Die Blunzn und die Bratwürstel (Tullnerfelder Kirtagsbratwürstel) sind die wichtigsten und berühmtesten Produkte dieses Betriebes.

Die "Tullnerfelder Kaiserblunzn" ist eine Spezialität, die in dem Familienbetrieb des Fleischermeisters Karl Gutscher in Königstetten (Bezirk Tulln - Genussregion Tullnerfelder Schwein) ausschließlich aus heimischen Fleisch hergestellt wird. Bei der Herstellung wird darauf geachtet, dass trotz des Einsatzes von modernen Anlagen diese Spezialität gänzlich ohne Zusatzstoffe erzeugt wird und die traditionellen Herstellungsmethoden gewahrt bleiben. Diese werden in der Familie bereits an die 4. Generation weitergegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Fleischerei "Blunznkaiser" Gutscher
Sonja und Karl Gutscher
Tel.: +43 (0)2273/2229, e-mail: gutscher@blunznkaiser.at
http://www.blunznkaiser.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011