Berufsschulen sagen NEIN zu den Schulreformplänen!

Wien (OTS) - Die Gewerkschaft Berufsschule spricht sich eindeutig gegen die zentralistischen Vorschläge der Verwaltungsreformkommission aus. Die Berufsschulen stimmen ihr Angebot bestmöglich auf die Bedürfnisse der lokalen Wirtschaft und ihre Lehrlinge ab. Entscheidungen, die in Wien getroffen werden, gehen dagegen zu oft an diesen Erfordernissen vorbei.

Die direkte Verwaltung durch die Landesbehörden ist die erforderliche Sicherstellung für die effiziente Weiterentwicklung der Berufsschulen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesvorsitzender Gewerkschaft Berufsschule
Vorsitzender Albert Arzt
1010 Wien
Schenkenstraße 4
Handy: 0664/8298570
e-Mail: allbert.arzt@goed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001