VP-Ulm: Gratisparken für Exekutivbedienstete während der EURO 08

Wien (VP-Klub) - Es ist vorauszusehen, dass Parkplätze in Wien während der EURO 08 zur Mangelware werden. Da aber zahlreiche Polizistinnen und Polizisten, um ihren Dienstort zu erreichen, auf die Benutzung ihres Privatfahrzeuges angewiesen sind, sollten sie zumindest in der Zeit der EURO 08 von der Gebührenpflicht in Kurzparkzonen befreit werden.

"Die Gemeinde Wien wird daher aufgefordert, während der EURO 08 für alle Bediensteten der Exekutive, die für die Sicherheit in unserer Stadt sorgen, das Gratis-Parken zu veranlassen. Auch sollte das Zur-Verfügung-Stellen von Parkflächen, die sich in öffentlicher Hand befinden, etwa in Kasernen, geprüft werden", fordert ÖVP Wien Sicherheitssprecher LAbg. Wolfgang Ulm.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002