Freier Internetzugang an der Volkshochschule Donaustadt

Wien (OTS) - Die Wiener Volkshochschulen bieten ein neues Service
in der Donaustadt. Ab sofort stellt die Donau VHS (22., Bernoullistraße 1) einen kostenlosen Internetzugang via Freewave zur Verfügung.

WLAN für alle, heißt die Devise an der Donau VHS. Ob VHS-Besucher, Büchereibegeisterte oder Café-Restaurant-Gäste, jedermann/jedefrau kann am VHS-Standort Bernoullistraße 1, im 22. Wiener Gemeindebezirk gratis surfen oder E-Mails versenden und empfangen. Ganz einfach Freewave als Wireless LAN auswählen, Webbrowser starten und die Willkommensseite von Freewave erscheint. Danach auf "verbinden" klicken und los geht's.

Damit wird die Volkshochschule noch mehr zu einem Treffpunkt für alle. Das passt ganz gut zur Idee der Häuser der Begegnung, befindet sich die Donau-VHS doch in einem solchen.

Auch im großen Veranstaltungssaal können bis zu hundert Personen gratis ins Internet einsteigen. Damit werden auch Internetkonferenzen und Kongresse möglich.

Weitere Informationen gibt es bei der VHS Donaustadt - Donau-VHS unter 202 82 34. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Herbert Schweiger
Tel.: 01/202 82 34
Handy: 0664/2630 636
E-Mail: schweiger@donauvhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003