Haider-Geschreibsel für SPÖ "Abschiedsbrief"

LGF Passegger: Papier nicht wert

Klagenfurt (SP-KTN) - Als verfrühten "Abschiedsbrief" hat am Montagnachmittag SPÖ-Landesgeschäftsführer Gerald Passegger den von Jörg Haider angekündigten Brief an die Bevölkerung bezeichnet. Das halbwahre Geschreibsel mit Hang zum Verfolgungswahn sei nicht mehr als ein literarisches Ablenkungsmanöver von den unzähligen Haider-Skandalen der vergangenen Monate und das Papier nicht wert, auf dem es geschrieben wurde, so Passegger. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nikolaus Onitsch
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Tel.: +43(0)463-577 88-76
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
nikolaus.onitsch@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002