ÖWA Plus bestätigt klare Marktführerschaft von ORF.at

1,9 Mio. User bzw. 40,1 Prozent Monatsreichweite für ORF.at

Wien (OTS) - Nach einer Pilotstudie im Jahr 2006 wurde heute, am Montag, dem 31. März 2008, die erste ÖWA Plus-Regelstudie vorgestellt, die für das 4. Quartal 2007 Reichweiten und Strukturdaten von Onlineangeboten ausweist. Das Ranking auf dem österreichischen Onlinemarkt ist auch auf Basis dieser neuen Methode unverändert: ORF.at ist mit 1,9 Mio. Usern pro Monat klarer Marktführer, was nun neben der monatlich erscheinenden ÖWA auch von der ÖWA Plus eindeutig bestätigt wird.

ORF.at wurde laut ÖWA Plus im 4. Quartal 2007 pro Monat von 1,9 Mio. Unique Usern genutzt, erzielte eine Reichweite von 40,1 Prozent bei der österreichischen Internetbevölkerung ab 14 Jahren und ist damit klare Nummer eins unter allen an der ÖWA Plus teilnehmenden Angeboten.

Die Wochenreichweite zeigt besonders deutlich, wie intensiv ORF.at genutzt wird: Mit 22,7 Prozent bzw. 1,1 Mio. Usern informieren sich knapp ein Viertel der österreichischen Onlinebevölkerung 14+ pro Woche auf den Seiten von ORF.at. Insgesamt haben im 4. Quartal 2007 sechs von zehn Internetusern (2,8 Mio. bzw. 59,5 Prozent) auf das Onlineangebot des ORF zugegriffen.

"Ich freue mich sehr, dass die hervorragende Arbeit der ORF.at-Mannschaft nun auch durch die ÖWA Plus bestätigt wird, welche die führende Position von ORF.at am österreichischen Markt eindeutig dokumentiert. Diese Ergebnisse zeigen das große und nachhaltige Vertrauen der User in das Onlineangebot des ORF und machen ORF.at auch zu einem verlässlichen Partner für die Werbewirtschaft", erklärt ORF-Onlinedirektor Thomas Prantner.

Mit der ÖWA Plus steht der Onlinebranche ein neues Instrumentarium zur Verfügung, das Reichweiten und Nutzerstrukturen von österreichischen Websites ausweist. Die neue Methode basiert auf drei Säulen: der technischen Vollerhebung durch die ÖWA, einer OnSite-Befragung zur Ermittlung des Nutzer-Profils und einer bevölkerungsrepräsentativen Telefonbefragung (AIM - Austrian Internet Monitor) zur Gewichtung und Hochrechnung.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Direktion für Online und neue Medien
Eva Elsigan
(01) 87878 - DW 21405

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001