Buchinger/Blecha/Weidenholzer geben den Startschuss zum Wettbewerb "Seniorenfreundliche Gemeinde Österreich 2008"

Wien (SK) - Nach 2004 und 2006 werden heuer zum dritten Mal die seniorenfreundlichsten Gemeinden Österreichs gesucht - in einem eigenen Wettbewerb. Viele Gemeinden unternehmen große Anstrengungen, um den SeniorInnen das Leben zu erleichtern. Jetzt sind alle Gemeinden und Wiener Bezirke aufgerufen, ihre Leistungen zum Wohle ihrer älteren BewohnerInnen zu präsentieren. Die eingereichten Projekte der Gemeinden werden von einer Experten-Jury im Sommer bewertet und ausgewählt; die Preise werden im Herbst 2008 an die Siegergemeinden verliehen. ****

Morgen Dienstag werden Sozialminister Erwin Buchinger, PVÖ-Präsident Karl Blecha und der Präsident der Volkshilfe Österreich, Josef Weidenholzer, das Projekt in einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorstellen.

Zeit: Dienstag, 1. April 2008, 11 Uhr
Ort: Café Landtmann, Landtmannsaal, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

(Schluss) wf/mm

Rückfragen:
Erwin Berger, VHÖ, Tel. 0676 83 402 215
Andy Wohlmuth, PVÖ, Tel. 0664 483 61 38

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002