Rote Bar: Literaten und der "Beat"

Wien (OTS) - Die Faszination des "Beats" der Rockmusik der 60er-
und 70er Jahre steht im Zentrum des Abends am Mittwoch, 2. April, 21.30 Uhr in der Roten Bar des Volkstheaters. SchriftstellerInnen wie Walter Famler, Doron Rabinovici, Ferdinand Schmatz und Marlene Streeruwitz lesen aus dem Essayband "Beat Stories" und erinnern sich dabei ihrer Idole von Led Zeppelin über die Doors und Bob Dylan bis zu den Rolling Stones. Heiße Musiknummern liefern dazu "The Literats", eine bunt gemischte Literatenband, die u. a. auch von Miguel Herz-Kestranek und Robert Bilek unterstützt wird. Eintritt: 7 Euro

Jazzdienstg mit ChateauHAAG

Eigenkompositionen und Interpretationen von Songs von Prince, Tom Waits und Jimi Hendrix präsentiert die Sängerin Lisa Haag am Jazzdienstag, 1. April in der Roten Bar. Begleitet von den vier Musikern von ChateauHAAG verspricht der Abend "bluesig-inspirierten Sound und frech-skurrile Akzente". Eintritt: 7 Euro

"Stop the Tempo!" im Schwarzen Salon

"Stop the Tempo!", das Stück der rumänischen Autorin Gianina Carbunariu, eine der Entdeckungen der jungen europäischen Theaterliteratur, ist nun im Schwarzen Salon des Volkstheaters zu sehen. Am Samstag, 5. April hat die Produktion Premiere, die an die szenische Lesung im November 2007 im Hundsturm im Rahmen von "Das Beste aus dem Osten" anknüpft. Annette Isabella Holzmann, Katharina Vötter und Thomas Meczele spielen ein Trio junger Menschen, die gegen das System revoltieren und untergehen.
Die Aufführung wird am 9. und 14. April wiederholt. Beginn ist jeweils 19.30 Uhr, Treffpunkt für Besucher um 19.15 beim Bühneneingang Neustiftgasse 1. Karten kosten 5 Euro.

o Weitere Informationen und Karten: Wiener Volkstheater Tel.: 52 111/400 Internet: www.volkstheater.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015